Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

„Auf Herz & Ohren mit Doc Caro“ – der Podcast für Ihre Gesundheitsfragen

Podcast
Dr. Carola Holzner: Notärztin, Podcasterin, Videobloggerin und Bestsellerautorin

Bildnachweis: © Dominik Asbach /

Wie bleibe ich fit ohne Frust? Wie viel Alkohol ist zu viel? Und kann ein Herz wirklich brechen? Es gibt kaum eine Gesundheitsfrage, die der Intensivmedizinerin Dr. Carola Holzner alias Doc Caro in ihrem Job noch nicht gestellt worden ist. Im Podcast „Auf Herz & Ohren mit Doc Caro“ spricht sie alle 14 Tage mit Experten über die Gesundheitsthemen, die uns bewegen. Eine neue Folge gibt es alle zwei Wochen donnerstags – hier und überall, wo es Podcasts gibt.

Egal, ob psychische Gesundheit, allergischer Schock oder Gendermedizin – Doc Caro prüft jedes Thema auf Herz und Nieren bzw. Ohren. Und geht dabei auch auf Ihre Fragen ein: Schreiben Sie uns eine E-Mail an herzundohren[at]rh.aok[dot]de.

Den gesamten Podcast finden Sie auch auf:










Folge 24: Wie das Mikrobiom des Darms unsere Gesundheit beeinflusst

Millionen Bakterien und Kleinstlebewesen stecken in unserem Darm – und das ist auch gut so. Sie sorgen für eine gute Verdauung und übernehmen viele weitere Aufgaben: So sind sie etwa mit dem Immun- und Nervensystem verbunden und kommunizieren mit dem Gehirn. Gerät dieses sogenannte Mikrobiom aus der Balance, kann das üble Folgen haben. Diverse Erkrankungen stehen im Zusammenhang mit dem Darm: chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, Allergien, Übergewicht, Rheuma, Diabetes aber auch psychische Erkrankungen wie Depressionen.

Was aber kann dazu führen, dass sich das Mikrobiom ungünstig verändert? Welche Faktoren fördern ein „gutes Mikrobiom“? Welchen Einfluss haben Ernährung und Lebensweise? Und warum schaden Antibiotika und Darmreinigungen dem Mikrobiom? Darüber spricht Doc Caro in dieser Folge von „Auf Herz & Ohren“ mit der Professorin für Gesundheitsförderung Dr. Michaela Axt-Gadermann.

Eine Übersicht zum Thema bekommen Sie mit dem Themenspecial: Der Darm: So funktioniert unser Verdauungsorgan.

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Folge 23: Wie bleibe ich geistig fit?

„Jeder möchte lange leben, aber keiner will alt werden“, lautet ein berühmtes Zitat des irischen Schriftstellers Jonathan Swift. Und tatsächlich: Viele Menschen fürchten sich vor davor, im Alter abzubauen, vor allem geistig. Sie wollen jung im Kopf bleiben, und zwar so lang wie möglich. Denn geistige Fitness bedeutet, besser in Prüfungen abzuschneiden, erfolgreicher im Beruf zu sein und vor allen Dingen den Alltag besser bewältigen zu können. Fakt aber ist: Schon mit Mitte 20 beginnen die ersten Alterungsprozesse im Gehirn.

Was man selbst dafür tun kann, um bis ins hohe Alter auch im Kopf beweglich zu bleiben, darüber spricht Doc Caro mit der Neurowissenschaftlerin Maren Urner, Professorin für Medienpsychologie an der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft, in der neuen Folge von "Auf Herz und Ohren" . Sie verrät zudem, warum Neugier, Mut und Flexibilität elementare Bestandteile des Rezeptes für geistige Fitness sind.

Eine Übersicht zum Thema bekommen Sie hier: Unser Gehirn.

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Folge 22: Die Patientenverfügung - wie sorge ich vor, bevor es zu spät ist?

Was gehört in eine Patientenverfügung?

„Es ist wichtig vorzusorgen, weil es bei der Patientenverfügung nicht um den Tod geht, sondern um dein Leben“ – mit dieser Aussage ist der Ton für diese Folge von „Auf Herz & Ohren“ gesetzt. Er stammt von Kornelia Götze, Fachärztin für Allgemein- und Palliativmedizin am Universitätsklinikum Düsseldorf. Gemeinsam mit dem Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin an der Uni Duisburg-Essen, Dr. Jürgen in der Schmitten, spricht sie mit Doc Caro über etwas, das uns allen sehr wichtig sein sollte: die frühzeitige Auseinandersetzung mit dem Thema Patientenverfügung. Bei diesem Wort ist zumindest grob klar, dass es um die Vorsorge für eine meist lebensbedrohliche Situation geht, in der man seinen Willen nicht mehr persönlich äußern kann. 

Wer setzt sich schon gern mit einer Situation auseinander, in der wir nicht mehr in der Lage sind für uns selbst zu entscheiden? Und es ist auch sehr abstrakt, denn der Tod ist ja gefühlt noch sehr weit weg. Dennoch: Wenn der Ernstfall eintritt, dann kommt das leider viel zu oft unvorbereitet. Für Angehörige ist es dann meist überfordernd, wenn sie den Willen des Patienten nicht kennen. Und das macht die Situation noch belastender als sie ohnehin schon ist. Wir klären in dieser Folge, wie wir am besten für solch einen Fall vorsorgen, wie eine Patientenverfügung ausgefüllt sein sollte und warum man darüber mit den eigenen Angehörigen sprechen sollte.

Hier gibt es mehr Informationen zum Thema:

 Literaturtipps:

Achtung: Das Hören des Podcast ersetzt nicht den Arztbesuch oder eine professionelle medizinische Beratung. In dringenden Fällen wählt die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116 117 oder im Notfall, die 112.

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Folge 21: Wie leistet man Erste Hilfe, Doc Caro?

Allergischer Schock, Vergiftung, Herzinfarkt oder Unfall: Es gibt Situationen, da ist Erste Hilfe gefragt. Dazu ist sogar jeder von uns verpflichtet: Wir müssen also helfen, wir müssen handeln. Aber: Wie ging denn noch Herzdruckmassage? Und wann wird jemand in die stabile Seitenlage gebracht? Wegducken gilt nicht, auch nicht auf Grund von Unwissenheit. Tatsache: Viele Menschen trauen sich Erste Hilfe nicht zu. Entweder, weil sie nicht wissen, was zu tun ist, oder aber weil sie befürchten, etwas falsch zu machen. Und deswegen vielleicht noch rechtlich belangt zu werden. In dieser Folge von „Auf Herz & Ohren“ widmet sich Doc Caro dem Thema, das ihr am meisten am Herzen liegt - die Erste Hilfe -  und beantwortet diesmal Ihre persönlichen Fragen dazu.

Und wie gut kennen Sie sich mit Erster Hilfe aus? Das können Sie hier direkt testen.

Passende Beiträge zum Thema
Erste-Hilfe-Apps
Erste Hilfe bei Kindern
Rechte und Pflichten für Ersthelfer
Laiendefibrilator

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Folge 20: Psychosomatik – Sind meine Beschwerden nur eingebildet, Martin Teufel?

Kopf (Psyche) und Körper (Soma): Beides macht uns aus, beides gehört zusammen – auch, wenn es um unsere Gesundheit geht. Gerät das Zusammenspiel allerdings dauerhaft aus der Balance, kann der Kopf den Körper krank machen. Fachleute sprechen dann von psychosomatischen Beschwerden. So können sich beispielsweise Stress, Lebenskrisen oder traumatische Erfahrungen in anhaltenden Darmproblemen, Tinnitus, Schwindel, Herzrasen oder gar chronischen Schmerzen niederschlagen – ohne, dass der Arzt oder die Ärztin eine körperliche Ursache findet. In dieser Folge von „Auf Herz & Ohren“ will Doc Caro von ihrem Gast Prof. Dr. Martin Teufel wissen, warum die Beschwerden keineswegs eingebildet sind, wann es Zeit ist, zum Arzt zu gehen und wie Betroffene den Umgang mit ihren Beschwerden lernen können.

Sie wollen einen tieferen Einblick in das Thema erhalten? Dann lesen Sie hier weiter:
AOK – Gesundheitsmagazin: Somatoforme Störungen

Passende Beiträge zum Thema:
Wenn Angst krank macht
Test: Sind Sie ein Hypochonder?

Stressfaktor Lärm

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Folge 19: Schwer krank – Was kann Palliativmedizin leisten?

In der Medizin geht es darum, dass Menschen wieder gesund werden und Krankheiten heilen. Manchmal ist das aber nicht mehr möglich, weil die Erkrankungen schwerwiegend sind oder absehbar ist, dass der Mensch sterben wird. Dann ist es Aufgabe der Ärzte und Pflegenden, zu einer guten Lebensqualität beizutragen und belastende Symptome wie Atemnot, Schmerzen oder Übelkeit zu lindern. Manche Schwerkranke treiben finanzielle oder psychische Probleme um, manche wünschen sich spirituellen Beistand. Auf diese Bedürfnisse kann ein Palliativteam, das viele verschiedene Professionen vereint, gezielt eingehen.

In Deutschland hat jeder Mensch ein Recht auf palliative Versorgung – im Krankenhaus, im Hospiz oder zu Hause. Was Palliativmedizin leisten kann und wie sich die Teams um Schwerkranke kümmern, das will Doc Caro in dieser Folge von „Auf Herz & Ohren“ wissen. Ihre Gäste: Palliativmediziner Dr. Bernhard Mallmann und Palliativpflegerin Kristin Maßer.

Eine Übersicht zum Thema bekommen Sie hier:

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Folge 18: Was tun, wenn das Herz aus dem Takt gerät?

Wir alle kennen Herzrasen, Herzstolpern, Herzflattern. Denn wir alle waren schon einmal verliebt, haben uns auf den 10-Meter-Turm gewagt oder mussten schon einmal den Öffis hinterherrennen, um nicht zu spät zu kommen. Dann, klar, schlägt das Herz bis zum Hals oder rutscht einem in die Hose. Wenn unser Herz allerdings in Ruhe aus irgendeinem Grund plötzlich schneller oder langsamer schlägt als sonst, kann das ein Hinweis auf Herzrhythmusstörungen sein. Aber sind sie auch gefährlich? Auf jeden Fall macht ein „Extraschlag“ oder „Aussetzer“ des Herzens vielen Menschen Angst. Wie man Herzrhythmusstörungen erkennt und was zu tun ist, fragt Doc Caro in dieser Folge von „Auf Herz & Ohren“ den Experten Prof. Dr. Reza Wakili.

Eine Übersicht zum Thema bekommen Sie hier: Vorhofflimmern erkennen und behandeln

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Folge 17: Wie stoppe ich das Gedankenkarussell, Curse?

In dieser Folge machen wir uns Gedanken über unsere Gedanken. Wenn wir zweifeln, uns hinterfragen oder ein negativer Gedanke auf den nächsten folgt, dann können wir schnell ein paar Runden im Gedankenkarussell drehen, obwohl wir das gar nicht wollten. Bis zu einem gewissen Grad ist das normal und auch per se keine psychische Störung. Wenn wir aber zu oft im Gedankenkarussell unterwegs sind, kann das zu Schlaf- oder Konzentrationsstörungen führen und unsere Gesundheit beeinträchtigen.

Auch wenn es so weit nicht kommen muss: Der Ausstieg aus dem Gedankenkarussell kann manchmal schwerfallen. Aber es gibt eine Reihe von relativ einfachen Übungen, mit denen wir uns selbst wieder beruhigen. In dieser Folge klären Doc Caro und der systemisch ausgebildete Coach Michael „Curse“ Kurth, welche das sind, wie wir wieder zu unserer inneren Balance finden und was das Ganze mit Achtsamkeit und Coaching zu tun hat.

Hier findet ihr die alten Ausgaben, über die Caro in dieser Folge spricht:

  • Traurig oder depressiv - wie erkennt man eine Depression? - mit Dr. Charles Adarkwah (siehe Folge 3 weiter unten auf dieser Seite)
  • Schlafprobleme - was hilft am besten beim Einschlafen? - mit Dr. Hans Günter Weeß (siehe Folge 13 weiter unten auf dieser Seite)

Hier gibt es mehr Informationen zum Thema Achtsamkeit, Meditation & Coaching:

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Folge 16: Vom Suchen & Finden verlässlicher Gesundheitsinformationen

Wer heute Fragen zum Thema Gesundheit hat, sucht mal eben schnell im Internet. Früher war das anders. Da hatte der Arzt als Einziger die Antwort, und der wurde in aller Regel geglaubt. Eine Meinung damals gegenüber Millionen Meinungen heute. Denn inzwischen gibt es eine Flut von Artikeln, Videos, Blogbeiträgen, die scheinbar Lösungen parat haben, Diagnosen stellen können oder gar Therapien vorschlagen. Aber sind diese Informationen auch richtig und hilfreich? Schließlich geht es um die eigene Gesundheit. In dieser Folge von „Auf Herz & Ohren“ begibt sich Doc Caro auf Spurensuche im Netz: Sie zeigt, woran Sie verlässliche Gesundheitsinfos im Netz erkennen können und wo Sie diese finden.. Als Partner zur Seite steht ihr: Professor Dr. Hajo Zeeb, Leiter der Abteilung Prävention und Evaluation am Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie in Bremen.

Eine Übersicht, welche Seiten im Internet verlässliche Gesundheitsinformationen liefern, finden Sie hier: AOK Rheinland/Hamburg – Flyer „Suchen & finden“

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Folge 15: Was hilft bei chronischen Schmerzen wie der Migräne, Alexandra Knille und Bianca Leppert?

Wer sich den Fuß stößt, weiß, wo der Schmerz herkommt – und nach ein paar Minuten ist in der Regel alles wieder in Ordnung. Aber was, wenn der Schmerz nicht aufhört, sondern wiederholt auftritt oder sogar regelmäßig vorkommt? Dann spricht die Medizin von chronischen Schmerzen. Damit leben in Deutschland zwischen 10 und 12 Millionen Menschen. Meistens sind das chronische Rücken- oder Gelenkschmerzen oder Migräne. Von diesem anfallsartigen Kopfschmerz ist auch Bianca Leppert betroffen, seit sie 14 ist. Mit ihr und der Schmerzmedizinerin Alexandra Knille spricht Doc Caro in dieser Folge über chronische Schmerzen am Beispiel der Migräne. Chronische Schmerzen sind zwar individuell und können von Mensch zu Mensch unterschiedlich ausfallen. Dennoch haben Betroffene viele Gemeinsamkeiten: Sie haben häufig eine langwierige Odyssee von mehr als zwei Jahren hinter sich, bis sie eine wirksame Schmerzbehandlung erhalten. Auch suchen viele die Schuld bei sich, denn das eigene Leid wird oftmals von anderen in Frage gestellt. Wie chronische Schmerzen entstehen, welche Therapiemöglichkeiten es gibt und wir wie Betroffenen mehr Verständnis entgegenbringen können, darum geht es in dieser Folge von „Auf Herz & Ohren“

Hier gibt es mehr Informationen zum Thema:

Übersichtsseite von vigo.de – Ratgeber für Betroffene: Migräne - so wird der Kopf wieder klar und 5 Tipps gegen akute Rückenschmerzen.

Homepage von Dr. Alexandra Knille

Homepage von Bianca Leppert

Achtung: Das Hören des Podcast ersetzt nicht den Arztbesuch oder eine professionelle medizinische Beratung. In dringenden Fällen wählt die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116 117 oder im Notfall, die 112. 

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Folge 14: Wie wichtig ist Sex für unsere Gesundheit, Umut Özdemir?

Sex und unsere Gesundheit beeinflussen sich gegenseitig mehr, als von vielen angenommen: Wer gesund ist, hat öfter Sex. Und wer mit seiner Sexualität zufrieden ist, ist in der Regel auch seltener krank. Außerdem können sexuelle Funktionsstörungen Vorboten für bestimmte Erkrankungen sein. In dieser Folge von „Auf Herz & Ohren“ klärt Doc Caro mit dem Diplom-Psychologen und Sexualtherapeuten Umut Özdemir, wie wichtig Sex für unsere Gesundheit ist, wie es uns besser gelingen kann offen über unser Sexleben zu reden und warum dabei manchmal sogar ein Foto am Kühlschrank hilft.

Hier gibt es mehr Informationen zum Thema:

AOK-Gesundheitsmagazin – Übersichtsseite von vigo.de zum Thema Sexualität und Partnerschaft.

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Folge 13: Was hilft am besten beim Einschlafen, Hans Günter Weeß?

Ein Drittel unseres Lebens verbringen wir schlafend – das sagt Dr. Hans-Günter Weeß, Leiter des Interdisziplinären Schlafzentrums am Pfalzklinikum Klingenmünster. Denn ausschlafen tut nicht nur gut, es ist vor allem auch gesund. Schlaf ist aktive Regeneration, weil wir zu Ruhe kommen und unsere Zellen sich währenddessen erneuen. Es gibt keinen so umfassenden Erholungszustand für Körper und Geist wie den Schlaf. Wer ausreichend schläft, ist widerstandsfähiger, stärkt sein Immunsystem und reduziert das Risiko für viele Krankheiten wie Depression, Diabetes, Bluthochdruck, Herzinfarkt oder Schlaganfall. Schlafen ist damit genauso überlebenswichtig wie essen oder trinken. Allerdings: In Deutschland haben mehr als 30 Prozent der Erwachsenen Probleme mit der Nachtruhe. Aber wie unterscheidet sich das von der Schlafstörung und ab wann ist ein Besuch im Schlaflabor sinnvoll? Doc Caro und der Schlafmediziner Hans Günter Weeß klären nicht nur diese Fragen, sondern auch, was am besten beim Einschlafen hilft – und warum das viel mit einem Fernseher zu tun hat.

Hier gibt es mehr Informationen zum Thema Schlaf, Schlafrhythmus und Schlafstörungen.

Homepage der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin –  www.dgsm.de.

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Folge 12: Endometriose: Mehr als „nur“ die Regel?!

Es ist eine der häufigsten Unterleibserkrankungen bei Frauen und wird dennoch oft verkannt: Endometriose. In Deutschland ist etwa jede zehnte Frau zwischen der Pubertät und den Wechseljahren davon betroffen. Betroffene leiden an starken Schmerzen und nicht selten haben die Frauen Schwierigkeiten schwanger zu werden. Was Endometriose ist, weshalb Frauen daran erkranken und wie Endometriose die Fruchtbarkeit beeinflusst – das will Doc Caro in dieser Folge von „Auf Herz & Ohren“ wissen. Zu Gast sind Model und Influencerin Anna Wilken, selbst von Endometriose betroffen, und der Gynäkologe Dr. Konstantin Wagner.

Lesen Sie hier mehr über Endometriose, die Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten.

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Folge 11: Schadet die Klimakrise der Gesundheit, Eckart von Hirschhausen?

Wäre die Erde ein Patient, läge er auf der Intensivstation – und zwar mit Multi-Organversagen. Das sagt Eckart von Hirschhausen über die Klimakrise. Aber wir müssen nicht „nur“ das Klima retten, sondern uns. Denn die Klimakrise hat Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Welche das sind und was wir dagegen tun können, das klärt Doc Caro mit Dr. Eckart von Hirschhausen in dieser Folge von „Auf Herz & Ohren“.

Hier erfahren Sie mehr dazu, wann das Wetter zum Problem für Ihre Gesundheit wird. Machen Sie auch unseren Selbsttest: „Bin ich wetterfühlig?"

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Folge 10: Wozu braucht es Gendermedizin, Burkhard Sievers?

Frauenkörper sind anders als Männerkörper. Kein Wunder, dass sie oft andere Krankheiten entwickeln als Männer – zum Beispiel Rheuma oder Autoimmunerkrankungen. Männer sind dafür eher von Krebs betroffen. Männliche Körper sind aber in der Medizin die Norm. Die Lehrbücher sind ziemlich männerbasiert und selbst bei Studien zur Entwicklung von Arzneimitteln werden Untersuchungen vor allem an männlichen Mäusen vorgenommen. Was erstmal harmlos klingt, bedeutet für Frauen das Risiko falscher Diagnosen und möglicherweise sogar Therapien. Denn Männer und Frauen zeigen unterschiedliche Symptome und Reaktionen auf Medikamente – auch bei gleicher Erkrankung. Warum sich die Gendermedizin das zur wichtigsten Aufgabe macht, was Mann und Frau hier am deutlichsten unterscheidet, das bespricht Doc Caro in dieser Folge von „Auf Herz & Ohren“ mit dem Gendermediziner Burkhard Sievers.

Hier können Sie nachlesen, wie sich ein Herzinfarkt bei Frauen bemerkbar macht und wie sich die Symptome zwischen den Geschlechtern unterscheiden.

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Folge 09: Wie bleiben wir fit ohne Frust, Ingo Froböse?

Für die einen eine Selbstverständlichkeit, für die anderen das genaue Gegenteil: Sport. Sich vorzunehmen, regelmäßig Sport zu treiben, ist einfach. Das Ganze dann aber auch in die Tat umzusetzen, ist schon deutlich schwieriger. Viele träumen davon, körperlich fitter zu werden. Allerdings scheitert es oft bereits im Kleinen, weil wir uns tagsüber zu wenig bewegen. Dabei gibt es ein paar einfache Tricks, wie wir eine Bewegungsroutine in den Alltag einbinden können. Ähnlich ist es beim Sport: Wir alle können regelmäßig Sport treiben, wenn wir bestimmte Dinge beachten. Welche das sind, was wir vermeiden sollten und warum die Sporttasche nicht erst direkt vor dem Sport gepackt werden sollte, darüber spricht Doc Caro in dieser Folge von „Auf Herz & Ohren“ mit dem Sportwissenschaftler Ingo Froböse. 

Hier finden Sie mehr Tipps und Übungen, die Sie im Alltag fit halten.

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Folge 08: Was hilft gegen Angst?

Schlechte Nachrichten erreichen uns derzeit scheinbar ohne Pause. Viele können sich dem nur schwer entziehen und fürchten sich angesichts des Ukraine-Krieges, der andauernden Pandemie oder der Klimakrise vor der Zukunft. Nichts, so scheint es, ist mehr sicher oder „geht seinen gewohnten Gang“. Wie diese Situationen unsere Psyche beeinträchtigen und Menschen mit und ohne Angsterkrankung herausfordern – darum dreht sich diese Folge von „Auf Herz & Ohren“. Außerdem geht es darum, was wir gegen Angst tun und wie wir Krisen mit innerer Stärke begegnen können. Zu Gast im Podcast bei Doc Caro ist Angst-Expertin Dr. Ulrike Schmidt, Vizedirektorin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsklinik Bonn.

Lesen Sie hier mehr über Angststörungen und wie die "Ruheinseln gegen die Angst" von Achtsamkeitstrainerin Angela Homfeldt helfen können.

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Folge 07: Wann hilft Naturheilkunde?

Ob pflanzliche Arzneimittel gegen Depressionen oder bei Schlafstörungen, Akupunktur und Osteopathie gegen Rückenschmerzen oder Yoga gegen Stress: Viele Menschen entscheiden sich bei bestimmten Leiden inzwischen für die Naturheilkunde. Sie schätzen dabei den ganzheitlichen Ansatz. Für unseren Gast in dieser Folge von "Auf Herz & Ohren" ist die Naturheilkunde eine durchaus sinnvolle Ergänzung zur klassischen Medizin. Gustav Dobos, Direktor des Zentrums für Naturheilkunde und Integrative Medizin am Universitätsklinikum Essen, spricht mit Doc Caro über Johanniskraut, Akupunktur, Blutegel und Co. Und was die Wissenschaft zu naturheilkundlicher Behandlung sagt.

Hier können Sie mehr über Akupunktur und Heilpflanzen nachlesen.

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Folge 6: Was ist ein allergischer Schock?

Allergien kann man mittlerweile getrost als Volkskrankheit bezeichnen. Dabei reagiert unser Abwehrapparat unnötig heftig auf körperfremde Stoffe, also etwa Blütenstaub, Tierhaare, Hausstaub, bestimmte Nahrungsmittel, Cremes oder Medikamente. In den meisten Fällen bleibt es bei Schnupfen, verstopfter Nase, Juckreiz, Ausschlag oder tränenden Augen. Das ist unangenehm, oft auch lästig. Selten und bei bestimmten Stoffen kann es allerdings zum allergischen Schock kommen, der schwersten Form einer allergischen Reaktion. Was dabei passiert und was in dieser lebensbedrohlichen Situation zu tun ist, das bespricht Doc Caro in dieser Folge von „Auf Herz & Ohren“ mit Notärztin Dr. Andrea Kutzer.

Hier finden Sie Tipps gegen Insektenstiche und mehr Infos zum Thema Allergien und Unverträglichkeiten.

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Folge 5: Ist Hautausschlag ansteckend?

Die Haut gilt als Spiegel der Seele. Zeigt sie doch unserem Gegenüber an, wie wir uns fühlen. Außerdem ist sie ein wahres Multitalent. Unsere Hülle schützt uns vor jeglichen Umwelteinflüssen, vermittelt uns Wärme, Kälte, zarte Berührung und Schmerz. Wie diese Hülle auszusehen hat, wissen wir natürlich genau: strahlend und glatt. Menschen mit Hautkrankheiten weichen von diesem Bild ab und hören deswegen häufig abwertende Kommentare – oder werden gar ausgegrenzt. Und leiden damit doppelt. Dass an Hautkrankheiten nichts eklig ist und was die Ursache für Quaddeln, Flecken oder Schuppen ist, klärt Doc Caro in dieser Folge von „Auf Herz & Ohren“. Zu Gast ist Dr. Oliver Mainusch.

Hier finden Sie mehr Informationen zu Hautkrankheiten und rund ums Thema Haut.

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Folge 4: Was tun bei digitalem Stress, Volker Busch?

Es versorgt uns mit Informationen, unterhält uns und verbindet uns mit Freunden und Bekannten. Unser Smartphone gehört zu unserem Leben dazu und in vielen Situationen kommen wir gar nicht mehr ohne aus. Aber brauchen wir es wirklich immer? Ständig blinkt es, surrt es und lenkt uns ab. Ist es nicht sinnvoll, von Zeit zu Zeit offline zu gehen, um den Kopf frei zu kriegen und im realen Leben zu sein? Wann digitale Technologien zum Stressfaktor werden und wie man es schafft, einfach mal abzuschalten, darüber spricht Doc Caro in dieser Folge  von „Auf Herz & Ohren“ mit dem Facharzt für Neurologie Professor Volker Busch.

Lesen Sie hier mehr über digitalen Stress.

 

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Folge 3: Wie erkennt man eine Depression?

Jeder von uns hatte schon mal einen schlechten Tag, vielleicht sogar eine schlechte Woche. Oder war längere Zeit traurig, zum Beispiel nach einer Trennung oder nach dem Tod eines geliebten Menschen. Wenn Traurigkeit aber sehr lange dauert oder ganz ohne Grund auftaucht, wenn man keinen Antrieb mehr spürt und sich für nichts mehr so richtig begeistern kann – dann kann eine Depression dahinterstecken. Was genau der Grund dafür ist, das kann nur ein Arzt oder Psychotherapeut herausfinden. Allerdings trauen sich viele Menschen nicht, Hilfe in Anspruch zu nehmen, weil sie sich schämen. Wer zum ersten Mal so eine Situation erlebt, denkt vielleicht auch gar nicht an Depressionen. Wie wir die Krankheit erkennen können und wie Angehörige und Freunde Betroffenen helfen können, darum geht es in dieser Folge von „Auf Herz & Ohren mit Doc Caro“.

Mehr zum Thema Depression, den Ursachen und Anlaufstellen für Betroffene und Angehörige finden Sie hier.

 

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Folge 2: Alkohol – ab wann wird aus Genuss Abhängigkeit/ab wann ist es zu viel?

Ob zur Entspannung nach Feierabend, beim Mädelsabend, auf diplomatischen Empfängen oder nach Abschluss eines Geschäftsdeals: Alkohol gehört für viele von uns einfach dazu. Dabei ist das Rauschmittel nicht ungefährlich: Jedes Jahr sterben in Deutschland mehr als 70.000 Menschen, weil sie zu viel trinken. Dazu kommen 35.000 Autounfälle und unzählige Gewalttaten, bei denen Alkohol im Spiel ist. Und doch ändert sich wenig am Umgang damit. Ab wann gilt Alkoholkonsum eigentlich als riskant? Wo verläuft die Grenze zur Abhängigkeit? Was macht der Stoff psychisch und körperlich mit uns? Und wie realistisch ist das Klischee vom Säufer heute noch? Die Antworten darauf gibt es in Folge 2 von „Auf Herz & Ohren mit Doc Caro“. Zu Gast ist eine junge, gebildete Frau, die jahrelang alkoholabhängig war und es geschafft hat, sich aus der Sucht zu befreien: Nathalie Stüben.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Thema Alkoholabhängigkeit (Alkoholsucht).

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Folge 1: Kann ein Herz wirklich brechen?

Wir kennen es aus Hollywoodfilmen: Eine Liebesbeziehung scheitert, jemand stirbt und der Hauptfigur bricht es sprichwörtlich das Herz. Auch im wahren Leben passieren solche Tragödien, die uns Menschen psychisch belasten und sich körperlich bemerkbar machen. Die Medizin kennt dieses Zusammenspiel von Körper und Seele. Darum und die Frage: Kann ein Herz wirklich brechen? geht es in der 1. Folge von „Auf Herz & Ohren mit Doc Caro“. Eingeladen hat sie ihren ehemaligen Chef. Den Menschen fürs Herz: PD Dr. Thomas Butz.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Thema Herzgesundheit und dem Broken Heart Syndrom.

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Folge 0: Was kann dieser Podcast für euch tun?

Spannende Themen und Antworten auf Fragen, die alle interessieren: Dr. Carola Holzner alias Doc Caro erklärt, wie sie mit ihren Talk-Gästen – Ärzten, Psychologen und Betroffenen – für mehr Klarheit in Sachen Gesundheit sorgen will. Leicht verständlich und immer auf den Punkt.

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte hier. Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Letzte Änderung: 08.12.2022