Abonnieren Sie den vigo-Newsletter. Wir halten Sie zu allen interessanten Gesundheitsthemen auf dem Laufenden!

Alle Inhalte zu
Partnerschaft & Sexualität ###AMOUNT###

Natürliche Familienplanung
ArtikelLesezeit: 1:00 min.

Natürliche Familienplanung

Es gibt Methoden, mit denen Sie auf natürliche Weise verhüten, aber auch die Empfängnis unterstützten können. Wir zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile auf und wie Sie Temperaturmessung, Ovulationstest oder die Billings-Methode kombinieren können.

Zervixschleim (Billings-Methode)
ArtikelLesezeit: 1:00 min.

Zervixschleim (Billings-Methode)

Wenn Sie Ihren Gebärmutterhalsschleim untersuchen, können Sie an der Konsistenz des Zervixschleims Ihre fruchtbaren Tage erkennen. Als Verhütungsmittel ist die Billings-Methode allerdings weniger geeignet als zur Bestimmung der fruchtbaren Tage, wenn Sie sich ein Kind wünschen.

Kondom
ArtikelLesezeit: 1:00 min.

Kondom

Das Kondom ist derzeit das einzige Verhütungsmittel für den Mann. Es besteht aus einer hauchdünnen, reißfesten Latexhaut, die auf den steifen Penis gerollt wird und so beim Sex den direkten Kontakt zur Scheide verhindert.

Verhütungsmittel im Überblick
ArtikelLesezeit: 3:00 min.

Verhütungsmittel im Überblick

Pille, Spirale, Kondom – es gibt viele Methoden, eine Schwangerschaft zu verhindern. Lesen Sie mehr über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Verhütungsmittel und wie zuverlässig sie tatsächlich sind.

Verhütungspflaster
ArtikelLesezeit: 1:00 min.

Verhütungspflaster

Das Hormonpflaster kleben Sie sich drei Wochen lang alle sieben Tage an eine unauffällige Stelle am Bauch, Oberarm oder auf den Po. Danach machen Sie eine Pause, in der für gewöhnlich die Regel kommt. Im Pflaster sind die Hormone Östrogen und Gestagen gespeichert, die über die Haut direkt ins Blut abgegeben werden.

Kupferspirale & Kupferkette
ArtikelLesezeit: 1:00 min.

Kupferspirale & Kupferkette

Wenn Sie ein hormonfreies Langzeitverhütungsmittel suchen, können Kupferspirale und Kupferkette das richtige für Sie sein. Die Kupferspirale ist ein T-förmiges Kunststoffstäbchen, dessen Schaft von einem Kupferdraht umwickelt ist. Die Kette besteht dagegen aus vier oder sechs Mini-Kupferröhrchen, die an einem Nylonfaden aufgereiht sind.