Das vigo-Wellness-Lexikon: J, K

ArtikelLesezeit: 1:00 min.

Wellness-Behandlungen sind Balsam für Körper und Seele. Doch was sich hinter den Begriffen verbirgt, ist nicht immer eindeutig. Haben Sie zum Beispiel schon einmal etwas von AHA-Fruchtsäuren oder der Balneo-Therapie gehört? Das vigo online-Wellness-Lexikon hilft Ihnen weiter.


Jacuzzi

Ein Jacuzzi ist ein Whirlpool, also eine Wanne mit warmem Wasser, in der über Düsen Luft eingeblasen wird, um kräftige Wasserbewegungen zu erzeugen. Der Aufenthalt in einem Jacuzzi dient der Entspannung

Jetdusche

Die Jetdusche hat Düsen, die sehr kalte, harte und kräftige Wasserstrahlen ausstößt und so den ganzen Körper massiert sowie den Kreislauf anregt.

AOK-Kurse vor Ort

Tun Sie mehr für Ihre Gesundheit!

Klangschalenmassage

Klangschalen werden bei dieser Massage auf den bekleideten Körper aufgesetzt und angeschlagen bzw. angerieben. Manchmal werden sie aber auch direkt über den Körper gehalten, ohne ihn zu berühren. In beiden Fällen überträgt sich der Schall des erzeugten Tons auf den Körper. Diese Form der Massage soll der Entspannung dienen.

Kneipp-Bad

Die bekannteste Kneipp-Anwendung ist das Wassertreten. Der Patient geht in einem Becken mit etwa zehn Grad Celsius kaltem Wasser auf und ab. Dabei soll er das Bein bei jedem Schritt ganz aus dem Wasser heben und anschließend mit der Fußspitze zuerst wieder eintauchen. Kneipp-Anwendungen dienen der Vitalisierung des Körpers.


Letzte Änderung: 15.12.2014