Gruppe macht Yoga

Hilfe zur Selbsthilfe: Entspannungstechniken

Yoga, Autogenes Training oder Feldenkrais – mit speziellen Techniken können Sie lernen, sich zu entspannen.

Schließen Sie die Augen und denken Sie an etwas Schönes, zum Beispiel an einen Tag am Meer, einen Spaziergang im Wald oder ein Picknick auf der Blumenwiese... Vermutlich entspannen Sie sich bei diesen Gedanken sofort. Oft jedoch holt uns schon Sekunden später der Alltagsstress ein und der Körper steht wieder unter Hochspannung.

Um die Entspannung auch im Alltag zu bewahren, gibt es verschiedene Techniken. Wir stellen sie Ihnen vor. Probieren Sie einfach aus, was am besten zu Ihnen passt und was am effektivsten für Sie ist.

Entspannung – wie die AOK hilft

In den AOK-Gesundheitskursen können Sie die verschiedenen Entspannungstechniken erlernen. Bei zertifizierten Kursen mit einer Kursgebühr von bis zu 75 Euro erstattet die AOK Rheinland/Hamburg die Gebühr in voller Höhe. Bei zertifizierten Kursen mit einer Gebühr über 75 Euro erhalten Sie pro Kurs einen Zuschuss von 75 Euro. Erstattung bzw. Bezuschussung können nur erfolgen, wenn Sie an mindestens 80 Prozent der Termine teilgenommen haben.

Progressive Muskelentspannung

Letzte Änderung: 08.01.2015



AOK-Clarimedis

Dr. Ellen Fuchs, Fachärztin für Allgemeinmedizin und Anästhesie - erreichbar unter: 0800 0 326 326

CD „Autogenes Training"

Sichern Sie sich ein Gratis-Exemplar der CD „Autogenes Training"!

Vorteilhaft entspannen

Bei diesen Entspannungs- und Wellnessanbietern gibts für AOK-Versicherte Rabatte.

App für mehr ich-Zeit

Die AOK-App „meine ich-Zeit“ hilft Ihnen, Ihre innere Balance zu halten.