Welcher Entspannungstyp sind Sie?

ArtikelLesezeit: 3:00 min.
Eine Frau mit geschlossenen Augen geniesst die Sonne auf ihrem Gesicht.

Bildnachweis: © wdv / Günther Bauer

Auspowern, meditieren, lesen … es gibt viele unterschiedliche Wege, sich zu entspannen. Wie Sie am besten zur Ruhe kommen, erfahren Sie durch unseren Selbsttest.

Welcher Entspannungstyp sind Sie?

Frage 1 von 10:

Wenn ich gestresst bin …

Bitte beantworten Sie die Fragen, um fortzufahren!

Zurück OK und weiter

Frage 2 von 10:

Nach einem anstrengenden Arbeitstag …

Bitte beantworten Sie die Fragen, um fortzufahren!

Zurück OK und weiter

Frage 3 von 10:

Welcher Satz trifft am ehesten auf Sie zu?

Bitte beantworten Sie die Fragen, um fortzufahren!

Zurück OK und weiter

Frage 4 von 10:

Fällt es Ihnen abends schwer abzuschalten?

Bitte beantworten Sie die Fragen, um fortzufahren!

Zurück OK und weiter

Frage 5 von 10:

Wie nutzen Sie das Internet?

Bitte beantworten Sie die Fragen, um fortzufahren!

Zurück OK und weiter

Frage 6 von 10:

Wie sieht für Sie der perfekte Urlaub aus?

Bitte beantworten Sie die Fragen, um fortzufahren!

Zurück OK und weiter

Frage 7 von 10:

Wie entspannen Sie am Wochenende?

Bitte beantworten Sie die Fragen, um fortzufahren!

Zurück OK und weiter

Frage 8 von 10:

Womit kann Ihr Partner Ihnen zum Geburtstag eine Freude machen?

Bitte beantworten Sie die Fragen, um fortzufahren!

Zurück OK und weiter

Frage 9 von 10:

Lassen Sie sich gerne verwöhnen?

Bitte beantworten Sie die Fragen, um fortzufahren!

Zurück OK und weiter

Frage 10 von 10:

Wenn Sie es sich aussuchen könnten, wo würden Sie am liebsten wohnen?

Bitte beantworten Sie die Fragen, um fortzufahren!

Zurück OK und weiter

Der Powertyp

Sie sprühen vor Energie und lieben Herausforderungen, sowohl im Job als auch im Privatleben. Dabei gehen Sie allerdings auch gern an Ihre Grenzen und neigen dazu, sich zu überfordern. So entspannen Sie am besten: Um Stress abzubauen, brauchen Sie Bewegung. Mit Ausdauersport wie Laufen, Schwimmen oder Radfahren kommen Sie wieder ins Gleichgewicht. Achten Sie aber darauf, sich nicht zu überfordern, sonst setzt keine Entspannung ein. Ebenfalls geeignet für den Powertyp: Yoga, Pilates oder Progressive Muskelentspannung.

Quiz wiederholen

Der geistig-kreative Typ

Sie sind vielseitig interessiert und gelten als kreativ. Dabei gelingt es Ihnen nicht immer, Wichtiges von Unwichtigem zu trennen. Abends fällt es Ihnen oft schwer, abzuschalten. So entspannen Sie am besten: Um mental zur Ruhe zu kommen, sollten Sie es mit Meditation oder Autogenem Training versuchen. Beides erfordert etwas Übung, am besten probieren Sie es zunächst mit professioneller Anleitung.

Quiz wiederholen

Der Genießertyp

Sie sind ein Genießer und lassen Dinge auch gerne mal langsam angehen. Allerdings geraten dadurch manchmal wichtige Dinge ins Hintertreffen und Sie geraten in Stress. So entspannen Sie am besten: Sie lassen sich gern verwöhnen, daher sind Aromamassagen oder Wellnessbäder ideal für Sie. Tipp: Probieren Sie es auch mal mit Yoga oder Qigong. Die sanften Bewegungen dieser Entspannungsmethoden geben neue Energie.

Quiz wiederholen

Frau joggt über eine Wiese mit hohem braunem Gras.

„Lebe Balance“

Das AOK-Angebot für Ihr inneres Gleichgewicht.


Letzte Änderung: 11.01.2017