Alle Inhalte zu
Partnerschaft & Sexualität ###AMOUNT###

Paar bei einer Kissenschlacht.
ArtikelLesezeit: 1:00 min.

So verhüten Sie natürlich – oder unterstützen Ihren Kinderwunsch

Es gibt Methoden, mit denen Sie auf natürliche Weise verhüten, aber auch die Empfängnis unterstützten können. Wir zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile auf und wie Sie Temperaturmessung, Ovulationstest oder die Billings-Methode kombinieren können.

Paar lahend im Bett, sie hat ein Kondom über dem Zeigefinger.
ArtikelLesezeit: 1:00 min.

Kondom

Das Kondom ist derzeit das einzige Verhütungsmittel für den Mann. Es besteht aus einer hauchdünnen, reißfesten Latexhaut, die auf den steifen Penis gerollt wird und so beim Sex den direkten Kontakt zur Scheide verhindert.

Paar schaut sich verliebt an.
ArtikelLesezeit: 1:00 min.

Verhütungsring

Der Vaginalring ist ein hormonhaltiger, flexibler Kunststoffring, den Sie selbst in die Scheide einführen können. Der Ring enthält Östrogen und Gestagen und wird nach drei Wochen entfernt.

Frauenhände halten eine Blisterpackung mit Antibabypillen.
ArtikelLesezeit: 1:00 min.

Minipille

Anders als die Mikropille enthält die Minipille ausschließlich Gestagene. Sie ist besonders in der Zeit geeignet, in der Sie ein Baby stillen.

Eine Frau beisst einen Mann spielerisch in die Schulter.
ArtikelLesezeit: 1:00 min.

Chemische Verhütungsmittel

Die Vielfalt der chemischen Verhütungsmittel ist groß: Es gibt Zäpfchen, Tabletten, Gels, Sprays oder Cremes. Alle Präparate können Sie selbst kurz vor dem Geschlechtsverkehr in die Scheide einführen. Bei Körperwärme machen chemische Verhütungsmittel die Spermien bewegungsunfähig.

Eine Frau beisst einen Mann spielerisch in die Schulter.
ArtikelLesezeit: 1:30 min.

Hormonspirale

Die Hormonspirale besteht aus einem T-förmigen Kunststoffstück, dessen Schaft mit einem Hormondepot an Gestagenen versehen ist. Nach einer genauen Voruntersuchung setzt Ihnen ein Arzt die Spirale direkt in die Gebärmutter ein.

Abonnieren Sie den vigo-Newsletter. Wir halten Sie zu allen interessanten Gesundheitsthemen auf dem Laufenden!