Tipps: So sitzen Sie richtig im Auto

ArtikelLesezeit: 1:00 min.
Frau am Steuer eines Autos.

Bildnachweis: © istockphoto.com / g-stockstudio

Während der Autofahrt können Sie sich fast gar nicht bewegen. Umso wichtiger ist es, den Rücken durch richtiges Sitzen zu entlasten. Die folgenden Tipps helfen Ihnen, eine rückenfreundliche Sitzposition für Ihre nächste Autofahrt zu finden.

  • Die Rückenlehne steht in einem Winkel von 110 Grad zur Sitzfläche – das ist also etwas mehr als ein rechter Winkel.
  • Rücken Sie mit Ihrem Gesäß so nah wie möglich an die Rückenlehne heran.
  • Das Lenkrad ist so weit entfernt, dass die Handgelenke locker aufliegen und die Ellbogen noch leicht gebeugt sind.
  • Die Oberschenkel liegen locker auf der Sitzfläche, zwischen Kniekehle und Sitzkante haben zwei bis drei Finger Platz.
  • Die Sitzposition muss einen guten Rundumblick gewährleisten. Bei durchgetretener Kupplung sollte das linke Bein leicht gebeugt sein.
  • Die Oberkante der Kopfstütze ist auf Scheitelhöhe, der Hinterkopf ist aber nicht angelehnt.
Gruppe in einem Fitnessstudio macht Übungen mit Theraband.

AOK-Kurse vor Ort

Tun Sie mehr für Ihre Gesundheit!


Letzte Änderung: 19.01.2014