Schlittschuhlaufen: So funktioniert es

ArtikelLesezeit: 2:00 min.
Ein Paar Schlittschuhe liegen auf der Eisfläche.

Bildnachweis: © wdv / Alex Schwander

Bis es annähernd elegant aussieht, benötigt man natürlich etwas Übung. Doch beim Eislaufen steht der Spaßfaktor im Vordergrund. Außerdem: Wer gut Rollschuh läuft, dürfte beim Schlittschuhlaufen keine Schwierigkeiten haben.

Eisbahnen gibt es in den meisten Städten. In der Vorweihnachtszeit haben auch Outdoor-Bahnen auf Weihnachtsmärkten Konjunktur. Nicht ganz unbedenklich, aber unbestritten die schönste Variante, ist das Schlittschuhlaufen auf zugefrorenen Seen. Hier sollte man sich aber erst drauf wagen, wenn die Eisflächen – meist vom örtlichen Wasserwirtschaftsamt – fürs Eislaufen frei gegeben werden.

Schlittschuhe können Sie sich in der Regel in Eishallen ausleihen und los geht’s! Hier ein paar Adressen für Eislaufhallen in Hamburg und im Rheinland.

Mann beim Freihanteltraining im Fitnessstudio.

Vorteilspartner

Sparen im Fitnessstudio und bei Outdoor-Fitness.

Die schönsten Wintersportarten


Letzte Änderung: 04.12.2016