Abonnieren Sie den vigo-Newsletter. Wir halten Sie zu allen interessanten Gesundheitsthemen auf dem Laufenden!

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Von Milben und Wanzen – Tipps für die Hygiene im Bett

ArtikelLesezeit: 2:00 min.
Junge Frau liegt im Bett und lacht.

Bildnachweis: © wdv / Oana Szekely

Milben und Wanzen sind bekannte Bettbewohner – keiner will sie, fast jeder hat sie. Dabei sind die Krabbeltiere nicht nur unappetitlich, sie können auch unserer Gesundheit schaden. Lesen Sie, wie Sie die ungebetenen Gäste bekämpfen und was Sie sonst noch für eine optimale Betthygiene tun können.

Milben – Das können Sie tun

Milben gibt es in jedem Haushalt. In der Regel sind sie harmlos. Ihr Kot kann allerdings starke Hausstauballergien auslösen. Auch Hautreizungen sind möglich.

Vollständig bekämpfen werden Sie die Milben in Ihrem Haushalt nicht. Sie können ihre Anzahl aber deutlich reduzieren.

Halten Sie sich dafür an folgende Tipps:

  • Waschen Sie Ihre komplette Bettwäsche alle zwei bis drei Wochen bei mindestens 60 Grad. Kissen und Decken mit Daunen und Federfüllung können Sie im Schongang bei 30 Grad waschen.
  • Machen Sie Ihr Bett nicht direkt nach dem Aufstehen, lüften Sie stattdessen Ihr Bettzeug.
  • Auch Ihre abgezogene Matratze sollten Sie nach Möglichkeit in regelmäßigen Abständen lüften.
  • Erneuern Sie Ihre Matratze mindestens alle sieben Jahre.
  • Saugen und wischen Sie Ihr Schlafzimmer häufig und gründlich.

Bettwanzen – Das können Sie tun

Bettwanzen sind kein Zeichen mangelnder Hygiene – wir selbst holen sie uns ins Haus: zum Beispiel als Mitbringsel aus einem Urlaub. Neben den Bissen, von denen sich meist mehrere nebeneinander befinden, sind kleine schwarze Kotspuren ein weiterer Hinweis darauf, dass Sie Bettwanzen haben. Die Bisse der Wanzen können sich unterschiedlich stark äußern: Manche Betroffene bemerken sie gar nicht, bei anderen sind Quaddeln die Folge.

Haben sich Bettwanzen bei Ihnen breitgemacht, hilft nur noch der Kammerjäger! Mit Hygienemaßnahmen und Hausmitteln haben Sie leider keine Chance gegen das Ungeziefer.

Junge Frau liegt auf der Couch und schaut beim lernen auf ihr Handy.

Leistungen von A bis Z

Leistungen und Services der AOK auf einen Blick.

5 Tipps für eine bessere Betthygiene

Einen halben bis einen ganzen Liter Flüssigkeit schwitzen wir pro Nacht aus. Zudecke und Matratze müssen diese Feuchtigkeit, Salze und Schlacke aufnehmen und abtransportieren. So bleibt ihr Bett hygienisch:

  • Mit Daunen und Federn gefüllte Kissen und Decken kann man bedenkenlos in der Waschmaschine waschen (Schongang bei 30 Grad mit Fein- oder Wollwaschmittel) und anschließend in den Trockner geben.
  • Die meisten Bettdecken sind allerdings zu groß für die Maschine und sollten besser in die Reinigung gegeben werden – sonst können die Federn brechen.
  • Die Matratze sollte bei jedem Wechsel der Bettwäsche (ca. alle zwei bis drei Wochen) gewendet werden.
  • Matratzenschoner zwischen Matratze und Lattenrost sorgen für eine bessere Luftzirkulation und verhindern die Bildung von Stockflecken.
  • Nach zehn Jahren ist eine neue Matratze fällig. Auch Bettdecken sollten aus hygienischen Gründen nach zehn Jahren durch neue ersetzt werden, Kopfkissen bereits nach zwei Jahren.

Morphium & Ingwer: Der perfekte Schlaf

Immer mehr Deutsche schlafen schlecht ein, nicht durch oder so gut wie gar nicht. Wenn Night-Talker Jürgen Domian und DER Schlafexperte Deutschlands, Dr. Michael Feld, auf Olli und Micha treffen, sind Schlafstörungen vorprogrammiert. Wir machen die Schlafanalyse, steigen ein ins nächtliche Gedankenkarussell und haben die Lösung. Auch für Ihren Schlaf.

Zum Aktivieren der Podcasts klicken Sie bitte » den Link. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Aktivieren der Podcasts
klicken Sie bitte hier
Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung Daten an Soundcloud übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Letzte Änderung: 22.09.2021