Abonnieren Sie den vigo-Newsletter. Wir halten Sie zu allen interessanten Gesundheitsthemen auf dem Laufenden!

Fehlsichtigkeiten

ArtikelLesezeit: 1:00 min.
Frau mit Brille lacht in die Kamera.

Bildnachweis: © wdv / Jan Lauer

Unsere Augen sind das Fenster zur Welt. Mit ihnen nehmen wir unsere Umwelt wahr, orientieren uns, erkennen Farben, Formen und Menschen. Einen Großteil der Sinneseindrücke nehmen wir mit unseren Augen auf.

Das gesunde Auge

Jedes betrachtete Objekt reflektiert Licht. Bei einem gesunden Auge fällt das Licht durch die Pupille auf die Linse. Die Linse bündelt die Lichtstrahlen und bildet so das Gesehene auf der Netzhaut ab. Am schärfsten ist das Bild an einem bestimmten Punkt auf der Netzhaut, dem sogenannten gelben Fleck (der Makula).

Wenn unsere Augen nicht oder nicht mehr richtig funktionieren, kann uns das im Alltag stark einschränken. Die Ursachen sind vielfältig: eine verkrümmte Hornhaut, ein verkürzter oder verlängerter Augapfel, eine getrübte Linse … Oder eine Kombination zum Beispiel aus einem verkürzten Augapfel und einer Hornhautverkrümmung.

Vieles lässt sich aber mit Brillen korrigieren oder mit einer Operation beheben. Lesen Sie mehr dazu auf den folgenden Seiten.

Mann mit Brille am Laptop

Brillen und Kontaktlinsen

Das zahlt die AOK.

Letzte Änderung: 31.07.2020