Gesunde Ernährung für Kinder – mit diesen Tipps klappt es

ArtikelLesezeit: 2:00 min.
Ein kleiner Junge putzt Pilze.

Bildnachweis: © stocksy.com / Marko Milovanović

Gesundes Essen ist lecker und macht stark – Eltern wissen das, Kinder müssen es erst noch lernen. Je mehr Sie Ihren Nachwuchs in Sachen gesunde Ernährung einbeziehen, desto einfacher ist es. Und wenn das gemeinsame Essen zum Erlebnis wird, sind auch die Kleinen gern mit von der Partie. Mit unseren fünf Tipps können Sie Ihr Kind ganz einfach für gesundes Essen begeistern.

Tipp 1: Seien Sie ein gutes Vorbild für Ihr Kind

Haben Sie selbst Lust auf Süßes? Greifen Sie statt zu Kalorienfallen wie Schokolade besser zu gesundem Obst oder zu Trockenfrüchten. So lernt Ihr Kind von Ihnen, dass es auch gesunde Alternativen zu Süßigkeiten gibt.

Tipp 2: Lassen Sie Ihr Kind den Speiseplan mitbestimmen

Wie wäre es damit: Jedes Familienmitglied darf sich pro Woche ein gesundes Lieblingsgericht wünschen oder zwei ungeliebte Lebensmittel vom Speiseplan streichen. Wenn Sie Ihr Kind den Speiseplan der Familie mitbestimmen lassen, wird gesundes Essen interessanter.

Tipp 3: Machen Sie das Kochen zum Familienerlebnis

Schon Dreijährige können beim Kochen mithelfen. Dips und Quarkspeisen rühren und Pizzateig kneten – das gefällt garantiert auch Ihrem Nachwuchs. Zudem stärkt es das Selbstbewusstsein Ihres Kindes und vermittelt ihm erstes Küchenwissen.

Ein Mädchen probiert Tomatensosse aus einem Topf auf dem Herd.

Kochen mit Jolinchen

Rezepte für kleine Leckermäuler.

Tipp 4: Motivieren Sie zu spannenden Küchen-Experimenten

Lassen Sie Ihr Kind ausprobieren, was passiert, wenn es feste Butter schaumig rührt. Oder wie flüssige Sahne steif geschlagen wird – es gibt viele interessante Dinge, die Ihr Nachwuchs in der Küche entdecken kann.

Tipp 5: Zeigen Sie Ihrem Kind, woher das Essen kommt

Äpfel wachsen auf Bäumen, die Milch kommt von der Kuh und Mehl wird aus Getreide gemahlen. Viele Kinder haben das nur gehört, aber nie selbst gesehen. Besuchen Sie gemeinsam einen Bauernhof und zeigen Sie Ihrem Kind, wo gesundes Essen herkommt. So wird es früh lernen, dass frische Lebensmittel die bessere Alternative sind.

Letzte Änderung: 24.11.2016

Abonnieren Sie den vigo-Newsletter. Wir halten Sie zu allen interessanten Gesundheitsthemen auf dem Laufenden!