Semmelknödel-Carpaccio mit frischen Pfifferlingen

RezeptLesezeit: 1:30 min.
Semmelknödel-Carpaccio mit Pfifferlinken und Gartenkräutern.

Bildnachweis: © stock.adobe.com / A_Lein

Der Herbstklassiker aus Bayern und Österreich: Semmelknödel mit Pilzen. Zum Rezept.

Symbol für Zubereitungszeit

30:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

mittel

Symbol für Zubereitungszeit

vegetarisch

Zutaten
für 4 Personen

6 helle Brötchen
4 Eier
100 ml Milch
1 Zwiebel
1 Bund Petersilie
Salz und Pfeffer
Gartenkräuter
500 g Pfifferlinge
2 kleine Schalotten
400 ml Schlagsahne
3 EL Olivenöl

Zubereitung

Die Brötchen in kleine Würfel schneiden und mit den Eiern und der Milch vermischen. Dann Zwiebelwürfel und die gehackte Petersilie zugeben und alles gut miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ernährungskurse

Finden Sie einen Kurs in Ihrer Nähe.

Anschließend Knödel- oder Serviettenknödel formen und diese in siedendem Wasser gar ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Pfifferlinge putzen und mit zwei kleinen abgezogenen und gehackten Schalotten in Olivenöl anbraten. Salzen und pfeffern und mit Gartenkräutern abschmecken. Danach mit Sahne ablöschen.

Die Knödel in dünne Scheiben schneiden und die Pilze darauf anrichten.

Nährwerte pro Portion ca.:
833 kcal (Kalorien), 3482 kJ (Kilojoule), 23,4 g Eiweiß, 55,3 g Fett, 60,8 g Kohlenhydrate

Letzte Änderung: 17.01.2019