Pastinakensuppe

RezeptLesezeit: 1:00 min.
Pastinaken in einer Genmüsekiste aus Plastik.

Bildnachweis: © wdv / Bernhard Rüttger

Rezepte mit Wintergemüse: Pastinake kommt jetzt wieder in Mode – zum Beispiel als würzige Wintersuppe.

Symbol für Zubereitungszeit

50:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

leicht

Symbol für Zubereitungszeit

vegetarisch

Zutaten
für 4 Personen

700 g Pastinaken
750 ml Gemüsefond
2 große Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
150 ml Sahne
1 Tasse trockener Weißwein
etwas Öl
Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung

Pastinaken, Zwiebeln und Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Gemüsefond erwärmen.

Etwas Öl in einem Topf erhitzen. Darin die Zwiebeln und den Knoblauch andünsten. Die Pastinaken nach ein paar Minuten hinzugeben und die Mischung weiter dünsten. Wenn die Zwiebeln goldgelb sind, alles mit dem Weißwein ablöschen.

Expertenforum Ernährung

Die AOK-Experten beantworten Ihre Fragen.

Das Gemüse nun mit dem Gemüsefond auffüllen und den Topf mit einem Deckel verschließen. Dann etwa 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Ab und zu die Suppe umrühren.

Jetzt können Sie die Suppe pürieren, mit Sahne auffüllen und noch ein paar Minuten köcheln lassen. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Letzte Änderung: 17.01.2019