Hamburger Krabbensuppe

RezeptLesezeit: 1:00 min.
Krabbensuppe

Bildnachweis: © stock.adobe.com / JackStock

Krabben sind beliebt und gesund. Alles, was Sie für die Hamburger Krabbensuppe von Profi-Koch Thomas Krause brauchen, finden Sie hier.

Symbol für Zubereitungszeit

50:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

leicht

Zutaten
für 1 Person

1/4 Bund Suppengrün
25 ml Fischfond
25 ml Geflügelfond
25 ml Sahne
1 TL Krebspaste
1 TL Tomatenmark
eine Stange Spargel
50 g gepulte Krabben
ein Stich Butter
eine Prise Mehl
eine halbe Zitrone

Zubereitung

Schwitzen Sie das klein geschnittene Suppengemüse in ein wenig Butter an. Geben Sie dann ein wenig Tomatenmark und etwas Mehl für die richtige Bindung hinzu und verrühren Sie alle Zutaten. Nun das Ganze mit dem Fischfond, der Geflügelbrühe sowie der Sahne ablöschen und kurz aufkochen. Etwa zehn Minuten köcheln lassen und dann durch ein Sieb passieren.

Expertenforum Ernährung

Die AOK-Experten beantworten Ihre Fragen.

Den frischen Spargel schälen und die Enden abbrechen. Den Spargel dann in schräge Scheiben schneiden und hinzugeben. Die geschnittene Petersilie und die Krabben hinzugeben. Mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.

Nährwerte pro Portion ca.:
238 kcal (Kalorien), 1000 kJ (Kilojoule), 13 g Eiweiß, 17 g Fett, 8 g Kohlenhydrate

Letzte Änderung: 17.01.2019