Niendorfer Gehege

ArtikelLesezeit: 1:00 min.
Laubbäume an einer Waldwiese

Bildnachweis: © wdv / Rüdiger Lauer

Wanderspaß für Kind, Hund und Kegel bietet das Niendorfer Gehege. Ursprünglich als Park angelegt, finden sich hier Alleen, Wiesen und Wälder mit altem und teilweise exotischem Baumbestand. Kleine Besucher können sich auf einem Ponyhof, vierbeinige Gäste im Hundefreilaufgebiet austoben.

Junge Frau joggt im Wald.

„Laufend in Form“

Das AOK-Programm gibt den Kick.

Start- und Zielpunkt: Niendorf-Markt

Länge: insgesamt 15 km Wanderwege

Schwierigkeitsgrad: leicht

Familientauglich: ja

Sehenswert: Besichtigen Sie das Wildgehege mit Damwild.

Letzte Änderung: 10.09.2015