Falkensteiner Ufer

ArtikelLesezeit: 1:00 min.
Paar geht auf einem Feldweg spazieren.

Bildnachweis: © wdv / Jan Lauer

Wasserweiten und feiner Sandstrand: Am Falkensteiner Ufer kommt Nordseeinsel-Feeling auf. Genießen Sie den Blick über die Elbe und nehmen Sie unbedingt ein Fernglas mit – es gibt einiges zu sehen!

Start- und Zielpunkt: Parkplatz Falkenstein/In de Bargen

Tourenverlauf: Vom Parkplatz geht es zum Elbhang, anschließend weiter ans Falkensteiner Ufer. Vom „Rissener Ufer“ geht es hinunter zum Elbstrand und dort entlang vorbei am Wasserrückhaltebecken. Hinter dem Wasserwerk den Weg hinauf zum Römischen Garten. Von hier aus sind es rund zehn Minuten zurück zum Parkplatz.

Junge Frau joggt im Wald.

„Laufend in Form“

Das AOK-Programm gibt den Kick.

Länge: 7 km

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

Familientauglich: bedingt, da viele Steigungen

Sehenswert: Besichtigen Sie den Römischen Garten!

Letzte Änderung: 10.09.2015