vigo-Laufmusik jetzt downloaden

ArtikelLesezeit: 1:00 min.
Junge Frau mit Kopfhörern beim Joggen.

Bildnachweis: © stockphoto.com / Ridofranz

Bevor Sie loslegen… hier noch 5 Tipps für Ihr Joggingprogramm mit der vigo-Laufmusik:

  • Die Musik soll Sie beim Laufen unterstützen, aber nicht Ihr Laufpensum oder die -geschwindigkeit bestimmen. Hören Sie auf Ihren Körper, überfordern Sie sich nicht!
  • Laufen Sie nicht nach den Beats. Finden Sie Ihren eigenen Rhythmus!
  • Genießen und entspannen Sie beim Laufen! Die vigo-Laufmusik kann Ihnen helfen, in einen ruhigen Lauffluss zu gelangen.
  • Laufen Sie nur solange Sie möchten und es Ihr Fitnesszustand Ihnen ermöglicht. Sie brauchen und müssen die 55 Minuten keinesfalls komplett durchlaufen.
  • Testen Sie aus, welche der beiden Geschwindigkeitsstufen Ihrem Laufstil am besten entspricht. Starten Sie am besten mit dem Originalmix – mit einer BPM-Anzahl von 114 bis maximal 126 Beats per Minute ist er vor allem für Laufbeginner gut geeignet.
Junge Frau joggt im Wald.

Laufen mit der AOK

Die AOK unterstützt Anfänger.


Letzte Änderung: 21.05.2018