Unterschied zwischen Mindesthaltbarkeitsdatum und Verbrauchsdatum?

Frage der WocheLesezeit: 1:00 min.
Ein Mann im Supermarkt vergleicht mehrere Produkte miteinander.

Bildnachweis: © wdv / Mathias Stalter

Unsere Clarimedis-Experten nehmen jedes Jahr bis zu einer halben Million Anrufe entgegen. Häufig gestellte Gesundheitsfragen beantwortet das Expertenteam in unserer Rubrik „Frage der Woche“.

Diese Woche: Unterschied zwischen Mindesthaltbarkeitsdatum und Verbrauchsdatum?

Expertenbild

Der Experte zum Thema

Bernhard Schlüter

Exami­nierter Kranken­pfleger
ServiceCenter AOK-Clarimedis

Auf manchen Lebensmitteln findet sich der Aufdruck „mindestens haltbar bis“, auf anderen steht „zu verbrauchen bis“. Worin unterscheiden sich eigentlich Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) und Verbrauchsdatum?

Mindesthaltbarkeitsdatum

Verpackte Lebensmittel müssen mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum gekennzeichnet sein. Es bedeutet: Das Produkt ist mindestens bis zu dem angegebenen Datum haltbar, bei richtiger Aufbewahrung oft auch noch länger. Lebensmittel, deren Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist, müssen Sie also nicht sofort wegschmeißen. Experten empfehlen, an dem Produkt zu riechen und eine kleine Menge zu probieren. Wenn Geruch, Geschmack und Aussehen unkritisch sind, spricht nichts gegen den Verzehr.

Zwei Pärchen kochen gemeinsam.

AOK-Kurse vor Ort

Finden Sie einen Ernährungskurs in Ihrer Nähe.

Verbrauchsdatum

Schnell verderbliche Produkte wie Hackfleisch, Frischmilch und Feinkostsalate tragen ein Verbrauchsdatum mit genauem Hinweis auf die Lagerungsbedingungen (Temperaturbereich). Nach Ablauf des angegebenen Datums dürfen diese Lebensmittel nicht mehr verkauft werden. Sie sollten diese Produkte dann auch nicht mehr verzehren, da sie gesundheitsschädlich sein können.


AOK-Clarimedis – kompetente Informationen am Telefon: 0800 0 326 326

Das telefonische ServiceCenter AOK-Clarimedis ist für Versicherte der AOK Rheinland/Hamburg an 365 Tagen im Jahr erreichbar. Ein Team aus Fachärzten, Krankenschwestern und -pflegern, Ernährungsberatern und Versicherungsexperten gibt kompetente Auskünfte zu den Themen Medizin und Versicherung.

Sie erreichen AOK-Clarimedis rund um die Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 0 326 326.

Letzte Änderung: 22.04.2018