Selbsttest Bluthochdruck: Haben Sie ein erhöhtes Hypertonie-Risiko?

ArtikelLesezeit: 3:00 min.
Übergewichtige Frau trainiert im Fitnessstudio unter der Anleitung ihres Trainers.

Bildnachweis: © istockphoto.com / GrapeImages

Sie möchten wissen, ob Sie ein erhöhtes Risiko für Bluthochdruck haben? Beantworten Sie einfach die Fragen in unserem Selbsttest und erfahren Sie in der Auswertung, ob bei Ihnen eine Tendenz zur Hypertonie besteht.

Hinweis: Dieser Test kann weder den Besuch beim Arzt noch eine ärztliche Diagnose ersetzen. Er klärt lediglich ab, ob bei Ihnen eine Tendenz zu Bluthochdruck besteht.

Bluthochdruck: Habe ich ein erhöhtes Risiko?

Frage 1 von 7:

Sind Sie älter als 65 (Frauen) bzw. 55 (Männer) Jahre?

Bitte beantworten Sie die Fragen, um fortzufahren!

Zurück OK und weiter

Frage 2 von 7:

Liegt Ihr Bauchumfang über 88 cm (Frauen) bzw. 102 cm (Männer)?

Bitte beantworten Sie die Fragen, um fortzufahren!

Zurück OK und weiter

Frage 3 von 7:

Sind Sie Raucher/in?

Bitte beantworten Sie die Fragen, um fortzufahren!

Zurück OK und weiter

Frage 4 von 7:

Sind Sie Raucher/in? Leiden Sie unter Diabetes?

Bitte beantworten Sie die Fragen, um fortzufahren!

Zurück OK und weiter

Frage 5 von 7:

Gibt es in Ihrer Familie eine Vorbelastung für Bluthochdruck?

Bitte beantworten Sie die Fragen, um fortzufahren!

Zurück OK und weiter

Frage 6 von 7:

Nehmen Sie viel Salz über die Nahrung (z. B. Knabbereien, Fertiggerichte) zu sich?

Bitte beantworten Sie die Fragen, um fortzufahren!

Zurück OK und weiter

Frage 7 von 7:

Leiden Sie unter privatem und/oder beruflichem Stress?

Bitte beantworten Sie die Fragen, um fortzufahren!

Zurück OK und weiter

Kein Grund zur Sorge!

Ihr Lebensstil ist vernünftig und ein Bluthochdruck-Risiko besteht bei Ihnen nicht. Achten Sie auch weiterhin auf eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung – damit senken Sie Ihr Hypertonie-Risiko dauerhaft.

Quiz wiederholen

Tun Sie etwas!

Ihre Lebensführung kann auf Dauer Bluthochdruck begünstigen. Auch wenn Sie nicht akut gefährdet sind, sollten Sie langfristig auf eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung achten. So bleiben Sie nicht nur fit und in Form, Sie tun damit auch viel für gesunde Blutdruckwerte!

Quiz wiederholen

Hohes Risiko

Ihr Bluthochdruck-Risiko ist deutlich erhöht, sie sollten deshalb dringend Ihren Lebensstil ändern: Geben Sie das Rauchen auf, achten Sie auf Entspannungsphasen und verringern Sie Ihren Salzkonsum. Wenn Sie ein paar Kilos zu viel auf die Waage bringen, reduzieren Sie Ihr Gewicht, vorzugsweise mit Ausdauersport sowie kalorien- und salzarmer Kost. Beides hat einen positiven Effekt auf Bluthochdruck.

Quiz wiederholen

Mit dem Rad zur Arbeit

Die Mitmachaktion mit tollen Preisen.

Letzte Änderung: 11.11.2018