Selbsttest: Wie steht es um Ihre Work-Life-Balance?

ArtikelLesezeit: 3:00 min.
Frau liegt in der Hängematte.

Bildnachweis: © wdv / Jan Lauer

Die richtige Work-Life-Balance zu finden, ist nicht einfach. Sie über längere Zeit zu halten, noch schwieriger. Der Selbsttest verrät, ob Sie sich zwischen Berufs- und Privatleben gut eingependelt haben oder ob Sie Ihr Job zu sehr in Anspruch nimmt.

Work-Life-Balance

Frage 1 von 8:

Obwohl Ihr Überstundenkonto voll ist, kommt Ihr Chef mit einem neuen Projekt auf Sie zu. Was sagen Sie?

Bitte beantworten Sie die Fragen, um fortzufahren!

Zurück OK und weiter

Frage 2 von 8:

Wie sieht eine typische Urlaubswoche bei Ihnen aus?

Bitte beantworten Sie die Fragen, um fortzufahren!

Zurück OK und weiter

Frage 3 von 8:

Kurz vor dem Feierabend kommt noch ein Auftrag rein, der alsbald erfasst werden sollte. Dabei sind Sie schon seit Wochen zum Kinoabend verabredet. Was tun Sie?

Bitte beantworten Sie die Fragen, um fortzufahren!

Zurück OK und weiter

Frage 4 von 8:

Sie haben ein wichtiges Projekt sehr gut abgeschlossen. Zur Belohnung erhalten Sie von Ihrem Chef einen Tag Urlaub. Was machen Sie mit der Zeit?

Bitte beantworten Sie die Fragen, um fortzufahren!

Zurück OK und weiter

Frage 5 von 8:

Ihr Vorgesetzter bietet Ihnen ein Firmentelefon an. Der Haken: Sie müssen auch während Ihrer Freizeit erreichbar sein. Nehmen Sie das Angebot an?

Bitte beantworten Sie die Fragen, um fortzufahren!

Zurück OK und weiter

Frage 6 von 8:

Wie häufig wünschen Sie sich mehr Zeit für Ihre Familie und Ihre Hobbys?

Bitte beantworten Sie die Fragen, um fortzufahren!

Zurück OK und weiter

Frage 7 von 8:

Sie kommen nach einem nervigen Arbeitstag nach Hause. Wie sieht Ihr Ausgleich am Abend aus?

Bitte beantworten Sie die Fragen, um fortzufahren!

Zurück OK und weiter

Frage 8 von 8:

Stellen Sie sich vor, Sie hätten den Jackpot geknackt. Was würden Sie in Ihrem Leben ändern?

Bitte beantworten Sie die Fragen, um fortzufahren!

Zurück OK und weiter

Geben Sie es zu: Sie wissen genau, dass Ihre Balance in Schieflage ist. Ihr Job nimmt in Ihrem Leben einen sehr dominanten Platz ein. Ein WLB-Wochenplan kann Ihnen helfen, die Balance zwischen Arbeit und Freizeit wiederzufinden. Ergänzen Sie dazu Ihren Arbeitsplan um drei weitere Zeitblöcke: „Körper & Gesundheit“, „Freunde und Familie“ sowie die „Ich-Zeit“, in der Sie das tun, was für Sie selbst wichtig ist.

Quiz wiederholen

Sie machen das schon ganz gut: Im Grunde hat Ihre Work-Life-Balance bereits feste Strukturen, nur mit der konsequenten Durchführung klappt es noch nicht immer. Passen Sie auf, dass Ihr Job Sie nicht dominiert. Lassen Sie Ihre Arbeit auch mal liegen und nehmen Sie sich mehr Zeit zum Träumen.

Quiz wiederholen

Sie wissen genau, was Ihnen gut tut! Die Zeit für Freunde, Familie und Hobbys ist Ihnen genauso wichtig wie der Job. Sie achten akribisch darauf, Ihre Work-Life-Balance zu halten. Seien Sie nicht zu streng mit sich. Machen Sie sich keine Vorwürfe, wenn in Stressphasen das Gleichgewicht etwas schwankt. Das ist für eine Weile vollkommen okay.

Quiz wiederholen

Frau joggt über eine Wiese mit hohem braunem Gras.

„Lebe Balance“

Das AOK-Angebot für Ihr inneres Gleichgewicht.

Letzte Änderung: 10.05.2015