Gefüllte Auberginen

RezeptLesezeit: 1:30 min.
Auberginenscheiben mit Öl, Salz und Thymian auf einem Holzbrett.

Bildnachweis: © wdv / Jan Lauer

Ungewürzt haben Auberginen ein nur schwaches nussiges Aroma, aber gefüllt sind sie wahre Leckerbissen.

Symbol für Zubereitungszeit

40:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

mittel

Symbol für Zubereitungszeit

vegetarisch

Zutaten
für 4 Personen

4 kleine Auberginen
1 kleine Zwiebel
1 Paprika
2 Tomaten
150 g Fetakäse
1 EL Zitronensaft
4 EL Öl
Salz, Pfeffer
Rosmarin
 

Zubereitung

Auberginen waschen, den Stielansatz entfernen und längs halbieren. Einen Esslöffel Öl in der Pfanne erhitzen und die Auberginen auf der Schnittfläche zwei bis drei Minuten anbraten. In der Zwischenzeit Zwiebeln fein hacken, Tomaten und Paprika in kleine Würfel schneiden. Nehmen Sie die Auberginen aus der Pfanne und höhlen Sie sie so aus, dass ein etwa ein Zentimeter dicker Rand stehen bleibt. Die ausgehöhlten Auberginen mit etwas Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und beiseite stellen.

Abnehmen mit Genuss

Das AOK-Programm für Ihr Wohlfühlgewicht.

Das Fruchtfleisch klein würfeln. Einen Esslöffel Öl in die heiße Pfanne geben und zunächst die Zwiebeln kurz andünsten. Auberginen-Fruchtfleisch, Paprika und Tomate dazugeben und etwa drei bis vier Minuten dünsten. Am Schluss mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. In der Zwischenzeit den Ofen vorheizen (180 Grad, Umluft 160 Grad). Die Auberginen in eine geölte Auflaufform setzen und mit der Gemüsemischung füllen. Überschüssiges Gemüse neben die Auberginen in die Form geben. Zum Schluss den Fetakäse zerbröseln und auf die Auberginen setzen. Die Form in den Ofen schieben und etwa 20 Minuten backen.

Serviervorschlag: Dazu passt Baguette.

Tipp: Auf die gleiche Weise lassen sich auch Zucchini füllen.

Nährwerte pro Portion ca.:
231 kcal (Kalorien), 967 kJ (Kilojoule), 11,2 g Eiweiß, 14,5 g Fett, 10,2 g Kohlenhydrate

Letzte Änderung: 17.06.2018