Spargelsuppe

RezeptLesezeit: 1:30 min.
Spargelsuppe

Bildnachweis: © istockphoto.com / kabVisio

Spargelsuppe gelingt kinderleicht: Einfach und schnell zum perfekten Spargelgenuss.

Symbol für Zubereitungszeit

40:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

mittel

Symbol für Zubereitungszeit

vegetarisch

Zutaten
für 4 Personen

500 g weißer Spargel
2 Schalotten
30 g Butter
1 kleiner Apfel
700 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
50 g Saure Sahne
1 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Muskat
1 Prise Zucker
2 EL gehackte Petersilie

Zubereitung

Zunächst den Spargel schälen. Schneiden Sie die Köpfe leicht schräg ab und legen Sie sie zur Seite. Den restlichen Spargel grob schneiden. Den Apfel schälen, vierteln, entkernen und zerkleinern. Schalotten würfeln und in einem großen Topf mit zwei Drittel der Butter glasig dünsten. Die Spargelstücke sowie den Apfel zufügen und ebenfalls kurz anbraten. Dann die Brühe dazu gießen. 15 bis 20 Minuten köcheln lassen bis der Spargel weich ist.

Ernährungskurse

Finden Sie einen Kurs in Ihrer Nähe.

Fügen Sie nun die Sahne und Saure Sahne hinzu, alles kurz aufkochen lassen und mit Muskat, Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft würzen. Danach die Suppe fein pürieren und noch einmal abschmecken.

Jetzt die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Spargelspitzen bei mittlerer Hitze garen und mit Zucker, Salz sowie Pfeffer würzen. Verteilen Sie die Spitzen zunächst auf die tiefen Teller, gießen Sie dann die Suppe darüber und dekorieren sie mit Petersilie. Guten Appetit.

Letzte Änderung: 18.04.2018