Rosenkohl mit Apfel-Curry-Sauce

RezeptLesezeit: 1:00 min.
Foto: roher Rosenkohl in einer Holzschale

Die perfekte Beilage zu kurzgebratenem Fleisch: Rosenkohl in einer exotischen Apfel-Curry-Sauce.

Symbol für Zubereitungszeit

45:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

mittel

Symbol für Zubereitungszeit

vegetarisch

Zutaten
für 4-6 Personen

1 kg Rosenkohl
1 Zwiebel, fein gehackt
30 g Butter
1 EL Mehl
1 l Gemüsebrühe
1 süßer Apfel (zum Beispiel Golden Delicious)
250 ml Sahne
1 EL Curry
Salz und Pfeffer
 

Zubereitung

Den Apfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel in der Butter 5 Minuten anschwitzen, dann das Mehl dazugeben und alles sofort mit einem Holzlöffel gut verrühren. Die Hälfte der Gemüsebrühe nach und nach hinzugeben, dabei immer gut umrühren.

Ernährungskurse

Finden Sie einen Kurs in Ihrer Nähe.

Schließlich auch die Apfelscheiben und die restliche Brühe nach und nach hinzugeben und alles bei niedriger Temperatur etwa 30 Minuten köcheln lassen. Die Apfelstücke sollten sich in dieser Zeit langsam auflösen, so dass eine dickflüssige, cremige Soße entsteht. Dann die Sahne und das Currypulver hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles bei häufigem Rühren weitere 5 Minuten kochen lassen.

In der Zwischenzeit den Rosenkohl putzen und in Salzwasser etwa 15 Minuten kochen. Die Soße über den abgegossenen Rosenkohl geben und servieren.

Passt gut zu: kurzgebratenem Fleisch.

Letzte Änderung: 17.01.2019