Mango Chutney

RezeptLesezeit: 1:00 min.
Mango-Chutney

Bildnachweis: © istockphoto.com / nata_vkusidey

Das in Indien so beliebte Chutney schmeckt sehr würzig-fruchtig und passt ideal zu asiatischen Gerichten. Lesen Sie jetzt unser Rezept.

Symbol für Zubereitungszeit

40:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

mittel

Symbol für Zubereitungszeit

vegetarisch

Zutaten
für 4 Personen

3 grüne, feste Mangos
2-3 getrocknete Aprikosen
4-5 getrocknete Apfelringe
je 1 unbehandelte Orange und Limone
1 EL Ghee - das ist die indische Form von Butterschmalz (ersatzweise Butter oder Öl)
½ TL gemahlener Zimt
1 Messerspitze gemahlene Nelken
je ¼ TL gemahlener Kardamom und Sternanis
½ frische, grüne Chilischote
2 EL brauner Zucker
etwas Salz und heißes Wasser

Zubereitung

Die Mangos schälen, halbieren, das Fruchtfleisch von den Steinen abschneiden und in kleine Würfel schneiden. Die Trockenfrüchte ebenfalls kleinwürfeln, die Orange und Limone dünn schälen und die Schale in feine Streifen schneiden. Das Fruchtfleisch auspressen und den Saft beiseite stellen.

Fragen zur Ernährung?

AOK-Clarimedis beantwortet sie.

Das Ghee (oder Öl oder Butter) in einem Topf erhitzen, die gewaschene, halbierte Chilischote entkernen, fein hacken und im Fett rösten. Nun die übrigen Gewürze, den Zucker und die Mangowürfel sowie die Orangen- und Zitronenschale hinzugeben. Mit ein wenig Wasser aufgießen und das Chutney etwa 20 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss nach Belieben salzen.

(Quelle: Dr. Karin Pirc/Wilhelm Kempe „Kochen nach Ayurveda. Köstliche Küche für ein langes Leben“, Verlag Falken, ISBN 3-8068-4867-x)

Letzte Änderung: 17.01.2019