Linsentopf mit Sauerrahm

RezeptLesezeit: 1:30 min.
Rote Linsen

Bildnachweis: © wdv / Schulzki

Rezept für Ihr Herz: Erinnert an Omas Zeiten und ist super schnell zubereitet.

Symbol für Zubereitungszeit

20:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

leicht

Symbol für Zubereitungszeit

vegetarisch

Zutaten
für 4 Personen

4 EL gehackte Walnüsse
1 große Dose Tellerlinsen (ca. 800 g Abtropfgewicht)
4 Stangen Staudensellerie
4 Möhren
3 EL Rapsöl
1 TL Honig
4 EL Balsamicoessig
Salz
Pfeffer
4 EL Sauerrahm
4 Scheiben Vollkornbrot

Zubereitung

Vorbereitend die Nüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fettzugabe goldbraun rösten. Die Linsen abgießen und abtropfen lassen. Den Sellerie putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Möhren schälen, waschen und in sehr kleine Würfel schneiden.

Abnehmen mit Genuss

Das AOK-Programm für Ihr Wohlfühlgewicht.

Dann das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Selleriescheiben und Möhrenwürfel darin unter Rühren braten. Linsen zufügen und alles mit Zucker, Essig, wenig Salz sowie Pfeffer abschmecken. Den Eintopf etwa fünf Minuten köcheln lassen.

Zum Servieren den Eintopf in tiefe Teller füllen, mit den Walnüssen bestreuen und mit einem Klecks Sauerrahm garnieren. Eine Scheibe Vollkornbrot dazu servieren.

Nährwerte pro Portion ca.:
333 kcal (Kilokalorien)/ 1.399 kJ (Kilojoule)/ 9,9 g Eiweiß / 16,6 g Fett / 35,2 g Kohlenhydrate

Gut fürs Herz, weil...

die Walnüsse das Herz mit gesunden Fett- und Aminosäuren verwöhnen. Die Linsen steuern ein wertvolles Eiweiß bei und regulieren mit ihren Ballaststoffen die Blutfettwerte. Und auch das Vollkornbrot bringt Ballaststoffe sowie B-Vitamine mit.

Letzte Änderung: 17.01.2019