Chia-Porridge mit Erdbeeren

RezeptLesezeit: 1:30 min.
Müsli mit Chiasamen und Erdbeeren.

Bildnachweis: © istockphoto.com / Mariana Mikhailova

Schon die alten Mayas nutzten Chia-Samen als Grundnahrungsmittel und Heilmittel in einem. Mit Mandelmilch und warmer Erdbeersauce locken sie jeden Frühstücksmuffel an den Tisch.

Symbol für Zubereitungszeit

25:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

leicht

Symbol für Zubereitungszeit

vegetarisch

Zutaten
für 2 Personen

80 g Haferflocken
1 EL Mohn
2 EL Chia-Samen
400 ml Mandelmilch
1 Messerspitze Zimt
1 Messerspitze gemahlene Vanilleschote
200 g Erdbeeren
1 TL Honig
1 Spritzer Zitrone
1 Priese Kardamom

Zubereitung

Ein Porridge lässt sich wunderbar bereits am Abend zubereiten: Geben Sie Hafer, Mohn, Vanille und Zimt in eine Schüssel. Gießen Sie 250 Milliliter Mandelmilch dazu und rühren die Zutaten kräftig durch. Stellen Sie die Schüssel nun in den Kühlschrank und lassen die Masse über Nacht ziehen.

Vermengen Sie dann die Chia-Samen mit den restlichen 150 Millilitern Mandelmilch. Innerhalb der nächsten zehn Minuten wird sich das Volumen der Samenkörner um gut das Zehnfache vergrößern. Damit sich keine Klümpchen bilden, können Sie den Brei mit einem Schneebesen mehrmals durchrühren. Nach der Quellphase stellen Sie den Brei ebenfalls in den Kühlschrank.

Ernährungskurse

Finden Sie einen Kurs in Ihrer Nähe.

Am Morgen mischen Sie den Chia-Brei mit dem Haferbrei. Die Erdbeeren kochen Sie in einem kleinen Topf zusammen mit Honig und Kardamom auf. Ein Spritzer Zitrone unterstreicht den frischen Erdbeergeschmack. Pürieren Sie die Früchte nun und geben die warme Fruchtsauce über den Porridge.

Übrigens: Bei der Wahl der Milch haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Mandelmilch hat eine ähnliche Konsistenz wie Kuhmilch, enthält aber kein Gluten, keine Laktose, kein Cholesterin und ist sehr reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Sie können aber auch gewöhnliche Kuhmilch oder Sojamilch verwenden.

Nährwerte pro Person ca.:
318 kcal/1331 kJ, 10 g Eiweiß, 7 g Fett, 50 g Kohlenhydrate

Letzte Änderung: 18.04.2016