Bärlauch-Risotto mit Ziegenkäse und Pinienkernen

RezeptLesezeit: 1:00 min.
Bärlauch-Risotto mit Ziegenkäse und Pinienkernen

Bildnachweis: © wdv / Sonja Bick

Die Hexenzwiebel oder der Waldknoblauch – wie Bärlauch auch genannt wird – geben diesem cremigen Risotto eine würzige und ganz besondere Note. Dank Ziegenkäse, Parmesan und Pinienkernen wird diese zu einem absoluten Genuss – und ist vielfältig einsetzbar: Als Vorspeise mit ein paar gebratenen Champignons oder Garnelen, aber auch als perfekte Beilage zu Hauptgerichten mit Fisch oder Fleisch.

Symbol für Zubereitungszeit

60:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

mittel

Zutaten für 4 Portionen

1 Schalotte
1 EL Butter
200 g Risottoreis
100 ml trockener Weißwein
500 ml Gemüsebrühe
50 g Ziegenfrischkäse
30 g geriebenen Parmesan
½ Bund Bärlauch
30 g kalte Butter
Salz
Pfeffer
40 g Pinienkerne
 

Zubereitung

Schalotte fein würfeln und in 1 EL Butter andünsten. Risottoreis hinzugeben und angehen lassen, bis er leicht glasig ist – zwischendurch rühren.

Währenddessen die Brühe in einem Topf erhitzen.

Den Risottoreis mit Weißwein ablöschen, etwas einkochen lassen und pfeffern.

So viel heiße Brühe dazu geben, dass der Reis gerade bedeckt ist. Alles bei milder Hitze im offenen Topf köcheln lassen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat. Immer wieder rühren. Wieder so viel heiße Brühe dazu gießen, dass der Reis bedeckt ist, erneut einköcheln lassen. So lange wiederholen bis die Brühe aufgebraucht ist. Sollten die Reiskörner noch zu bissfest sein, ein wenig heißes Wasser hinzufügen.

Fragen zur Ernährung?

AOK-Clarimedis beantwortet sie.

Zwischendurch die Pinienkerne in einer Pfanne anrösten bis sie etwas Farbe haben.

Den geschnittenen Bärlauch, Parmesan und Ziegenfrischkäse bei leichter Hitze unter das Risotto rühren. Zum Schluss die kalte Butter und die Pinienkerne.

Dann noch mit Salz und Pfeffer abschmecken, schön anrichten – guten Appetit!

Nährwerte pro Portion ca.:
412 Kalorien, 1727 Kilojoule, 10 g Eiweiß, 20 g Fett, 40 g Kohlenhydrate

Letzte Änderung: 12.03.2020