Mecklenburger Kartoffelsalat

RezeptLesezeit: 1:30 min.
Rote Zwiebeln auf einem Geschirrtuch.

Bildnachweis: © wdv / Jan Lauer

Norddeutsches Kartoffelsalat-Rezept von Sternekoch Tillmann Hahn mit Backpflaumen und Speck.

Symbol für Zubereitungszeit

70:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

leicht

Zutaten

1 kg festkochende, kleine Kartoffeln
2 Zwiebeln
500 ml (Gemüse- oder Geflügel-)Brühe
2 dicke Scheiben geräucherter Speck
6 Backpflaumen
3 EL Kräuteressig
4 EL Rapsöl
1 EL scharfer Senf (kann auch etwas mehr sein)
Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Die Kartoffeln in einen Topf mit stark gesalzenem, kaltem Wasser geben und gar kochen. Noch warm pellen. Wenn die Kartoffeln gut ausgekühlt sind, in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebeln fein würfeln, den Speck von der Schwarte befreien und in dünne Streifen schneiden. Die Backpflaumen ebenfalls in dünne Streifen verarbeiten.

Ernährungskurse

Finden Sie einen Kurs in Ihrer Nähe.

Die Speckstreifen in der Pfanne knusprig anbraten, Zwiebeln hinzufügen und glasig andünsten. Die Backpflaumen dazugeben und einmal durchschwenken. Alles zusammen mit der Flüssigkeit aus der Pfanne über die Kartoffeln geben und verrühren. Die Brühe mit Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Senf abschmecken und über den Salat geben.

Am Ende sollte der Speckkartoffelsalat mindestens drei Stunden ziehen, damit die Kartoffeln die Brühe aufsaugen und sich der volle Geschmack entfalten kann.

Letzte Änderung: 17.01.2019