Hamburger Pannfisch

RezeptLesezeit: 1:30 min.
Pannfisch mit Kartoffeln in einem Suppenteller mit Weißbrot.

Bildnachweis: © istockphoto.com / boblin

Pannfisch ist ein Klassiker der Hamburger Küche. Ursprünglich war es ein Resteessen.

Symbol für Zubereitungszeit

70:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

leicht

Zutaten
für 4 Personen

1 kg Pellkartoffeln (ohne Schale)
500 g Fischfilet (z.B. Kabeljau oder Rotbarsch)
2 mittelgroße Zwiebeln
2 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
2 EL gehackte Petersilie
1 TL Senf
4 EL Milch
3 Eier
Salz
Pfeffer
Prise Zucker

Zubereitung

Schneiden Sie zuerst die kalten Pellkartoffeln in Scheiben und braten Sie sie in einem Esslöffel Olivenöl unter häufigem Wenden in einer großen Pfanne goldbraun. Leicht salzen und pfeffern. Dann die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und zu den Bratkartoffeln geben.

Ernährungskurse

Finden Sie einen Kurs in Ihrer Nähe.

Den Fisch in etwa zwei Zentimeter große Stücke schneiden, salzen, pfeffern und in einer separaten Pfanne in einem Esslöffel Olivenöl etwa fünf Minuten anbraten. Geben Sie den Fisch ebenfalls zu den Bratkartoffeln und vermischen Sie alles vorsichtig, sodass der Fisch nicht zerfällt.

Schließlich Senf, Milch, Eier, Zitronensaft, Zucker, etwas Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren, über die Kartoffel-Fisch-Mischung gießen und bei geschlossenem Deckel stocken lassen. Anschließend mit Petersilie überstreuen und servieren.

Nährwerte pro Portion ca.:
438 kcal (Kalorien), 1834 kJ (Kilojoule), 34 g Eiweiß, 11 g Fett, 57 g Kohlenhydrate

Letzte Änderung: 17.01.2019