Bayerischer Kartoffelsalat

RezeptLesezeit: 1:00 min.
Eine Schüssel mit geschälten Kartoffeln und Frauenhände, die eine Kartoffel mit einem Messer in Scheiben schneiden.

Bildnachweis: © wdv / Michael Völler

Im Süden Deutschlands wird der Kartoffelsalat ohne Mayonnaise zubereitet und lauwarm serviert.

Symbol für Zubereitungszeit

40:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

leicht

Zutaten

1 kg festkochende Kartoffeln
2 Zwiebeln
250 ml Salatmarinade
4 EL Öl und/oder 50 g Speckwürfel
frisch gemahlener Pfeffer

Für die Marinade
4 bis 6 EL Weißweinessig oder Zitronensaft
125 bis 200 ml heiße Gemüse- oder Fleischbrühe
2 bis 3 EL Sonnenblumen- oder Olivenöl
Salz, Pfeffer, eventuell eine Prise Zucker
nach Belieben fein geschnittene Kräuter wie Petersilie, Schnittlauch und Dill

Zubereitung

Die Kartoffeln kochen, schälen, etwas abkühlen lassen, in Scheiben schneiden und mit den fein gehackten Zwiebeln mischen. Die noch warmen Kartoffeln mit der heißen, gut abgeschmeckten Marinade (dazu werden einfach alle übrigen Zutaten vermischt) anmachen und zugedeckt durchziehen lassen. Zuletzt noch das Öl und/oder die angerösteten Speckwürfel hinzufügen.

Abnehmen mit Genuss

Das AOK-Programm für Ihr Wohlfühlgewicht.

Tipp: Den Salat wenn möglich lauwarm servieren.

Letzte Änderung: 17.01.2019