Nektarinen-Quark-Dessert im Glas

RezeptLesezeit: 1:00 min.
Nektarinen-Schichtdessert

Bildnachweis: © Sonja Bick /

Nektarinen sind saftig und süß und schmecken zusammen mit dem Quark besonders lecker.

Symbol für Zubereitungszeit

0:20 min.

Symbol für Schwierigkeit

leicht

Symbol für Zubereitungszeit

vegetarisch

Zutaten
für 6 Portionen:

  • 500 g Nektarinen (wahlweise Mirabellen, Pfirsiche, Aprikosen)
  • 1 EL Zitronensaft
  • Vanilleschote
  • 400 g Magerquark
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Honig o. Ahornsirup
  • 100 g Sahne
  • 100 g Kekse (z. B. Amarettini) oder Knusper-Müsli

Zubereitung:

Nektarinen waschen und in Stücke schneiden, etwas für die Deko zur Seite legen.

Die Vanilleschote auskratzen und das Mark in eine Schüssel geben.

Das Obst zusammen mit 2 EL Wasser, der Vanilleschote (ohne Mark) und dem Zitronensaft in einen kleinen Topf geben. 5 bis 10 Minuten köcheln lassen, dann die Vanilleschote herausnehmen und das Obst pürieren. Wer es feiner mag, kann die Masse nun noch durch ein Sieb streichen.

Fragen zur Ernährung?

AOK-Clarimedis beantwortet sie.

Magerquark, 2 EL Zucker und 1 EL Honig/Ahornsirup zu dem Vanillemark geben und gut verrühren. Die Sahne schlagen und unter die Quarkmasse heben.

Die Kekse zerkleinern. Dann die Quarkmasse, Kekse/Knuspermüsli und Obstpüree in Gläser schichten.

Fertig ist ein sommerlich-fruchtiges Dessert, das auch statt Kuchen serviert werden kann.

Nährwerte pro Portion ca.:
212 kcal, 1001 Kilojoule, 11,1 g Protein, 6,8 g Fett, 29 g Kohlenhydrate

Letzte Änderung: 06.08.2020