Zitronen-Hähnchen

RezeptLesezeit: 0:30 min.
Foto: mehrere halbe Zitronen

In der Volksmedizin wurde Rosmarin früher zur Verdauungsförderung eingenommen. Aber auch die Zitrone bringt den Darm auf Trab.

Symbol für Zubereitungszeit

100:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

leicht

Zutaten
für 2 Personen

1/2 Hähnchen
2 unbehandelte Zitronen
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
Rosmarin nach Belieben
Pfeffer und Salz

Zubereitung

Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Die Zitronen auspressen.

Ernährungskurse

Finden Sie einen Kurs in Ihrer Nähe.

Die Hähnchenteile salzen und auf ein mit Öl ausgetrichenes Backblech legen.

Das Olivenöl mit dem Saft der Zitrone vermische, über das Hähnchen gießen und alles würzen. Die Rosmarinzweige und den Knoblauch auf dem Fleisch verteilen.

Das Gericht 45 Minuten bei 200 Grad im Backofen garen. Anschließend etwa 35 Minuten bräunen lassen.

Letzte Änderung: 17.01.2019