Schweinelendchen im Wirsingmantel

RezeptLesezeit: 3:00 min.

Bildnachweis: © AdobeStock / Printemps

Dieses raffinierte Gericht spricht am Weihnachtstisch nicht nur den Gaumen, sondern auch die Augen an.

Symbol für Zubereitungszeit

75:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

mittel

Zutaten
für 4 Personen

500 g Schweinelende (Filet)
1 kleiner Kopf Wirsing
2 Knoblauchzehen
1 kleine Zwiebel
80 g geräucherter Schinkenspeck
2 EL Öl
1 TL gehackter Thymian
1 TL gehackter Rosmarin
Salz, Pfeffer
300 ml Gemüsebrühe
800 g Kartoffeln
100 ml Sahne

Zubereitung

Den Wirsing halbieren und den Strunk herausschneiden. Acht große Blätter waschen und in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser vier bis fünf Minuten kochen. Die Blätter mit kaltem Wasser abschrecken und beiseitestellen.

Den restlichen Wirsing in Streifen schneiden. Einen Esslöffel gewürfelten Schinkenspeck in sehr wenig Öl anbraten und den geschnittenen Wirsing dazugeben. Mit 100 Milliliter Brühe aufgießen und 20 bis 25 Minuten dünsten. Dabei mehrmals umrühren. Sahne dazugeben und nochmals 5 Minuten köcheln lassen. Eventuell nachsalzen.

Die Schweinelende in vier Stücke schneiden. Knoblauch schälen, in Stifte schneiden und das Filet damit spicken.

Fragen zur Ernährung?

AOK-Clarimedis beantwortet sie.

Zwiebel schälen und fein hacken. Restlichen Schinkenspeck in kleine Würfel schneiden und in wenig Öl anbraten. Zwiebel dazugeben und kurz mitdünsten.

Je zwei Wirsingblätter übereinanderlegen und die Zwiebel-Speck-Mischung darauf verteilen. Gehackte Kräuter darüberstreuen.

Die gespickten Schweinelenden mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Esslöffel Öl rundherum gut anbraten. Je ein Lendchen auf die Wirsingblätter setzen, diese zusammenrollen und mit Küchengarn umwickeln.

Die eingepackten Lenden in eine Auflaufform setzen, etwas Brühe dazugießen und im Backofen etwa 30 Minuten bei 200 Grad garen. Zwischendurch die Rollen ein- bis zweimal mit Brühe übergießen.

In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen, vierteln und 15 bis 20 Minuten in Salzwasser gar kochen.

Vor dem Servieren die Lendchen in Scheiben schneiden und mit dem Wirsing und den Kartoffeln auf den Tellern anrichten.

Figurfreundlich weil...

  • Schweinelende (= Filet) ist eines der fettärmsten Teile vom Schwein.
  • Schinkenspeck ist deutlich fettärmer als Bauchspeck
  • Kalkulieren Sie die Fleischmenge nicht zu groß (max. 125 g pro Person), dafür dürfen es mehr Gemüse und Kartoffeln sein.

Nährwerte pro Portion ca.:
493 kcal (Kalorien), 2060 kJ (Kilojoule), 40 g Eiweiß, 18 g Fett, 37 g Kohlenhydrate

Letzte Änderung: 17.01.2019