Fruchtiges Aprikosen-Kokos-Hühnchen

RezeptLesezeit: 1:00 min.
Aprikosen-Kokos-Hühnchen

Bildnachweis: © Sonja Bick /

Die Aprikosen sorgen für den wunderbar aromatischen und fruchtigen Geschmack dieses Low-Carb-Gerichtes.

Symbol für Zubereitungszeit

40:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

leicht

Zutaten
für 2 Portionen:

  • 250 g Aprikosen
  • 200 g Hühnchen
  • 2 TL Rapsöl oder Olivenöl
  • 1-2 Paprika
  • 1-2 Möhren
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 200 ml Light-Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Curry

Zubereitung:

Das Hühnchen in Streifen schneiden, in 1 TL Olivenöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.

Fragen zur Ernährung?

AOK-Clarimedis beantwortet sie.

Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Paprika waschen und in Stücke schneiden. Beides ca. 5 Minuten in 1 TL Olivenöl anbraten, dabei mehrmals rühren.

Aprikosen waschen und in Stücke schneiden, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Beides zu dem Paprika-Möhren-Gemüse geben. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Hühnchen und Kokosmilch dazu – wenige Minuten köcheln lassen. Nun noch abschmecken (evtl. auch mit etwas Zucker, falls die Aprikosen säuerlich waren).

Das Aprikosen-Kokos-Hühnchen ist ein leckeres Low-Carb-Gericht. Couscous, Reis oder Quinoa passen aber auch hervorragend dazu. Und als Nudelsoße schmeckt das Rezept ebenfalls!

Wenn es keine frischen Aprikosen gibt, können diese durch 100 g getrocknete ersetzt werden.

Nährwerte pro Portion ca.:
399 kcal, 1655 Kilojoule, 26,8 g Protein, 17,8 g Fett, 28,4 g Kohlenhydrate

Letzte Änderung: 06.08.2020