Spaghetti mit Gorgonzola-Austernpilz-Soße

RezeptLesezeit: 1:00 min.
Spaghetti mit Gorgonzola und Austernpilzen in einem Teller.

Bildnachweis: © istockphoto.com / kwasny221

Austernpilze sind sehr aromatisch. Besonders gut vertragen sie sich mit würzigem Gorgonzola und cremigem Mascarpone. Zum Rezept.

Symbol für Zubereitungszeit

35:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

leicht

Zutaten
für 4 Personen

400 g Spaghetti
etwas weißer Pfeffer aus der Mühle
etwas Salz
2 kleine gewürfelte Zwiebeln
2 gewürfelte Knoblauchzehen
150 g frische Austernpilze, blättrig geschnitten
1 ELOlivenöl
100 ml Milch
125 g Gorgonzola
100 g Mascarpone
100 g Mortadella

Zubereitung

Zunächst die Nudeln bissfest garen. Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch in heißem Öl andünsten. Blättrig geschnittene Pilze darin anbraten. Mit Wein und Milch aufkochen.

Gorgonzola würfeln und zusammen mit dem Mascarpone unter Rühren darin schmelzen, kurz aufkochen. Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fragen zur Ernährung?

AOK-Clarimedis beantwortet sie.

Die Mortadella in Streifen schneiden und unterrühren.

Die Spaghetti auf Tellern anrichten, die Soße darüber geben und sofort servieren.

Nährwerte pro Portion ca.:
787 kcal (Kalorien), 3288 kJ (Kilojoule), 25,9 g Eiweiß, 36,4 g Fett, 88 g Kohlenhydrate

Letzte Änderung: 17.01.2019