Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Ab Donnerstag, den 18.04.2024 ab 14:00 Uhr bis Freitag, den 19.04.2024 bis voraussichtlich 09:00 Uhr werden wichtige Wartungsarbeiten vorgenommen. In diesem Zeitraum kann es zu Ausfällen der Internetseite kommen.

Brokkoli-Lachs-Pfanne

RezeptLesezeit: 1:00 min.
Lachs in Scheiben mit Dill.

Bildnachweis: © wdv / Jan Lauer

Lachs, Brokkoli und Mandeln bringen unsere grauen Zellen auf Trab – probieren Sie dieses herzhafte Pfannengericht aus!

Symbol für Zubereitungszeit

40:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

leicht

Zutaten
für 4 Personen

500 g Brokkoli
500 ml Gemüsebrühe
500 g Lachsfilet
1 EL Rapsöl
1 EL gehackter Dill
Salz und Pfeffer
100 ml Sahne
1 EL Saucenbinder
2 EL gehobelte Mandeln

Zubereitung

Brokkoli waschen, putzen und in Röschen teilen. Den Strunk können Sie in kleine Würfel schneiden. Alles in die heiße Gemüsebrühe geben und acht bis zehn Minuten kochen. Wenn Sie die Brühe abgießen, fangen Sie die Flüssigkeit auf und stellen Sie sie zur Seite.

Ernährungskurse

Finden Sie einen Kurs in Ihrer Nähe.

Das Lachsfilet waschen, trocken tupfen und kräftig salzen und pfeffern. Anschließend den Fisch in große Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Lachswürfel darin rundherum drei bis fünf Minuten anbraten. Löschen Sie sie dann mit der Hälfte der Gemüsebrühe ab, geben Sie die Sahne dazu und rühren Sie den Saucenbinder ein. Kurz aufkochen lassen und Brokkoli sowie Dill dazugeben. Alles zusammen nochmals heiß werden lassen und zum Schluss die Mandelblättchen darübergeben.

Dazu passt Reis.

Letzte Änderung: 08.05.2018