Krabben-Taschen

RezeptLesezeit: 1:00 min.
Ein Teller mit Garnelen auf einem blau-weiß karierten Geschirrtuch.

Bildnachweis: © stockphoto.com / Diana Taliun

Gesund im Büro: Wenn Sie diese gesunden Teig-Taschen mit Krabben auf den Tisch zaubern, werden die Kollegen staunen!

Symbol für Zubereitungszeit

60:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

leicht

Zutaten
für 4 Personen

500 g Mehl
1 Ei
1 Pck. Backpulver
1 TL Salz
150 ml Wasser
1 EL Öl
200 g geschälte Nordseekrabben
4 Frühlingszwiebeln
100 g geriebener Gouda
frischer Dill
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Für den Quark-Öl-Teig Mehl, Ei, Backpulver und Salz mischen. Unter Rühren das Wasser und das Öl hinzufügen. Den Teig etwa 20 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Krabben gut abwaschen und abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Dann den Dill grob hacken. Krabben, Frühlingszwiebeln, Dill und geriebenen Käse mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Expertenforum Ernährung

Die AOK-Experten beantworten Ihre Fragen.

Den Teig ausrollen und in 16 Quadrate teilen. Die Mischung auf den Blätterteigquadraten verteilen und diese zusammenklappen. Drücken Sie die Teigränder mit einer Gabel zusammen. Die Taschen im Ofen bei 180 Grad Celsius etwa 15 bis 20 Minuten backen.

Tipp: Kombiniert mit einem kleinen Beilagensalat sind diese Teigtaschen eine sehr ausgewogene und sättigende Mahlzeit.

Letzte Änderung: 17.01.2019