Strandspiele zum Ausprobieren: Beach-Boccia

ArtikelLesezeit: 1:00 min.
Bocciakugeln im Sand.

Bildnachweis: © stock.adobe.com / PhotoArtBC

Beach-Boccia ist mit Boule bzw. Petanque verwandt. Am Strand verzichtet man jedoch auf den aufwändigen Bau befestigter Bahnen.

Beim Beach-Boccia treten zwei Spieler oder Mannschaften mit jeweils zwei (verschiedenfarbigen) Kugeln gegeneinander an. Es wird gelost, welches Team als erstes die kleine Zielkugel fünf bis zehn Meter weit werfen darf. Nun müssen die Spieler ihre großen Kugeln möglichst nah an diese Zielkugel bringen. Wer das am besten schafft, bekommt einen Punkt und darf in der nächsten Runde die kleine Kugel vorlegen. Das Spiel ist hervorragend dazu geeignet, sich in Ruhe und Gelassenheit zu üben – also genau das Richtige zum Stressabbau im Urlaub.

Gruppe in einem Fitnessstudio macht Übungen mit Theraband.

AOK-Kurse vor Ort

Tun Sie mehr für Ihre Gesundheit!

Letzte Änderung: 17.01.2019