Soll ich gewachste oder ungewachste Zahnseide benutzen?

Frage der WocheLesezeit: 2:00 min.
Frau benutzt Zahnseide.

Bildnachweis: © wdv / Jan Lauer

Unsere Clarimedis-Experten nehmen jedes Jahr bis zu einer halben Million Anrufe entgegen. Häufig gestellte Gesundheitsfragen beantwortet das Expertenteam in unserer Rubrik „Frage der Woche“.

Diese Woche: Soll ich gewachste oder ungewachste Zahnseide benutzen?

Expertenbild

Der Experte zum Thema

Bernhard Schlüter

Exami­nierter Kranken­pfleger
ServiceCenter AOK-Clarimedis

Neben der Zahnpflege durch eine Bürste empfehlen Zahnärzte auch die Reinigung der Zahnzwischenräume mittels Zahnseide oder Interdentalbürsten. Bei der Zahnseide gibt es verschiedene Ausführungen: mit einer Wachsschicht oder ohne.

Die gewachste Seide ist für Anfänger gut geeignet und einfacher in der Handhabung bei sehr engen Zahnzwischenräumen. Das Wachs erleichtert das Hineingleiten, die Verletzungsgefahr ist nicht so groß, da der Faden nicht so fest auf das Zahnfleisch prallt. Allerdings ist der Reinigungseffekt nicht optimal.

Bei breiten Zwischenräumen eignet sich die ungewachste Variante besser. Der Faden fächert sich auf und die breitere Faser reinigt die Zähne gründlich.

Andere Zusätze in Zahnseide wie Geschmackstoffe oder Flouride bieten keine gravierenden Vorteile. Wichtig ist die konsequente Reinigung – vor allem dann, wenn man Implantate trägt oder zu Zahnfleischbluten neigt.

Bei sehr breiten Zahnlücken bieten sich Interdentalbürsten in verschiedenen Größen zur Reinigung an.

AOK-Zahnklinik

Die Gesundheit Ihrer Zähne in besten Händen.


AOK-Clarimedis – kompetente Informationen am Telefon: 0800 0 326 326

Das telefonische ServiceCenter AOK-Clarimedis ist für Versicherte der AOK Rheinland/Hamburg an 365 Tagen im Jahr erreichbar. Ein Team aus Fachärzten, Krankenschwestern und -pflegern, Ernährungsberatern und Versicherungsexperten gibt kompetente Auskünfte zu den Themen Medizin und Versicherung.

Sie erreichen AOK-Clarimedis rund um die Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 0 326 326.

Letzte Änderung: 23.03.2014