Abonnieren Sie den vigo-Newsletter. Wir halten Sie zu allen interessanten Gesundheitsthemen auf dem Laufenden!

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Sind Sommersprossen gefährlich?

Frage der WocheLesezeit: 2:00 min.
Rothaarige Frau mit Sommersprossen

Bildnachweis: © stock.adobe.com / NinaMalyna

Unsere Clarimedis-Experten nehmen jedes Jahr bis zu einer halben Million Anrufe entgegen. Häufig gestellte Gesundheitsfragen beantwortet das Expertenteam in unserer Rubrik „Frage der Woche“.

Diese Woche: Sind Sommersprossen gefährlich?

Expertenbild

Die Expertin zum Thema

Wibke Fishman

Examinierte Krankenschwester und Fach­kranken­schwester für Psychia­trie
ServiceCenter AOK-Clarimedis

Sommersprossen sind eine ungefährliche Besonderheit in der Pigmentierung unserer Haut. Sie entstehen durch genetische Defekte. Diese sorgen dafür sorgen, dass sich Pigmente in den Hautzellen der obersten Hautschicht unregelmäßig verteilen.

Bei Sonnenschein kommen diese Pigmente besonders deutlich hervor: Je stärker die Lichtintensität, desto dunkler werden die Sommersprossen. Da wir im Winter weniger Tageslicht abbekommen, sind die kleinen Pigmentflecken dann kaum bis gar nicht zu erkennen.

Ältere Frau untersucht die Haut an ihrer Schulter.

Hautkrebs erkennen

Die AOK zahlt das Screening ab 18.

Risikohaut beobachten

Sommersprossen sind kein Anzeichen von bösartigen Veränderungen der Haut. Allerdings kommen sie meist bei Menschen mit eher hellerer und empfindlicherer Haut vor. Und diese neigen oft auch zu Leberflecken oder Muttermalen, die medizinisch als gutartige Naevi bezeichnet werden.

In einigen Fällen können sich diese Naevi allerdings bösartig verändern. Für Laien sind sie – je nach Form, Farbintensivität und Größe – nur schwer von Sommersprossen zu unterscheiden. Daher sollten Sie bei eventuellen Veränderungen von Hautflecken immer einen Arzt aufzusuchen. Auch ein regelmäßiger Hautcheck nach dem Sommer ist sinnvoll.


AOK-Clarimedis – kompetente Informationen am Telefon: 0800 1 265 265

Das telefonische ServiceCenter AOK-Clarimedis ist für Versicherte der AOK Rheinland/Hamburg an 365 Tagen im Jahr erreichbar. Ein Team aus Fachärzten, Krankenschwestern und -pflegern, Ernährungsberatern und Versicherungsexperten gibt kompetente Auskünfte zu den Themen Medizin und Versicherung.

Sie erreichen AOK-Clarimedis rund um die Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 1 265 265.

Letzte Änderung: 16.08.2021