Frau enspannt sich auf der Matte

Autogenes Training

Autogenes Training setzt darauf den Körper zur Ruhe zu bringen und ihn auf diese Weise zu entspannen.

Der Begriff "autogen" stammt aus dem Griechischen und setzt sich zusammen aus "autos" = "selbst" und "genos" = "erzeugen". Man “. Man bringt sich also mit seinen eigenen Möglichkeiten zur Ruhe.

Hilfsmittel beim Autogenen Training ist die so genannte Autosuggestion also die Kraft der eigenen Vorstellung. Leitsätze wie: "mein rechter Arm ist angenehm schwer", "mein Atem ist ruhig" werden so lange – in Gedanken – wiederholt, bis der erwünschte Ruhezustand eintritt. Autogenes Training ist eines der am häufigsten angewandten Entspannungsverfahren.

Yoga

Letzte Änderung: 08.01.2015



Im Gleichgewicht

Tipps für Ihre Work-Life-Balance.

CD „Autogenes Training"

Sichern Sie sich ein Gratis-Exemplar der CD „Autogenes Training"!

Vorteilhaft entspannen

Bei diesen Entspannungs- und Wellnessanbietern gibts für AOK-Versicherte Rabatte.

Stress im Griff

Mit dem AOK-Programm lernen Sie, den Stress zu verringern. Einfach anmelden und mitmachen!