Zucchini-Karotten-Puffer

RezeptLesezeit: 1:00 min.
Hände spülen eine Karotte unter fließendem Wasser ab.

Bildnachweis: © wdv / Michael Völler

Zucchini stärken den Magen und die Nerven. Grund genug, sich die leckeren Zucchini-Karotten-Puffer schmecken zu lassen.

Symbol für Zubereitungszeit

30:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

leicht

Symbol für Zubereitungszeit

vegetarisch

Zutaten
für 4 Personen

300 g Zucchini
100 g Karotten
½ Zwiebel
3 Eier
100 g Haferflocken
50 g geriebener Käse, z. B. Emmentaler
1 EL Mehl
1 EL Petersilie
Salz, Pfeffer
4 EL Rapsöl zum Braten

Zubereitung

Zucchini und Karotten mit einer Reibe in dünne Stifte raspeln, Zwiebel fein hacken. Beides in eine große Schüssel geben und Eier, Haferflocken, Petersilie sowie Käse hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alle Zutaten gut durchmischen. Am Schluss so viel Mehl dazugeben, dass die Masse gut zu formen ist. Aus dieser Gemüsemasse etwa acht Puffer formen.

Abnehmen mit Genuss

Das AOK-Programm für Ihr Wohlfühlgewicht.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Puffer nacheinander in die Pfanne geben, dabei schön flach drücken. Auf jeder Seite etwa drei Minuten goldbraun braten. Dabei können Sie die Hitze gegebenenfalls etwas reduzieren.

Nährwerte pro Portion ca.:
372 kcal (Kalorien), 1557 kJ (Kilojoule), 18,1 g Eiweiß, 22,6 g Fett, 22 g Kohlenhydrate

Letzte Änderung: 17.06.2012