Quinoa-Gemüsepfanne mit Fetakäse

RezeptLesezeit: 1:00 min.
Mehrere Stangen Lauch auf einem Holzbrett.

Bildnachweis: © wdv / Jan Lauer

Quinoa ist der neue Tafel-Trend. Probieren Sie den Inkareis zusammen mit Gemüse und Fetakäse aus.

Symbol für Zubereitungszeit

50:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

mittel

Symbol für Zubereitungszeit

vegetarisch

Zutaten
für 4 Personen

250 g Quinoa
½ l Gemüsebrühe
1 EL Olivenöl
2 große Karotten
1 Stange Lauch
1 kleiner Brokkoli
100 g Fetakäse
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Quinoa in einem Sieb waschen, um Bitterstoffe zu entfernen. Die Gemüsebrühe aufkochen, das Getreide dazugeben und bei geringer Hitze noch etwa 15 Minuten ausquellen lassen.

Abnehmen mit Genuss

Das AOK-Programm für Ihr Wohlfühlgewicht.

Dann den gewaschenen Lauch in Streifen, die Karotten in feine Scheiben schneiden und beides in Öl kurz andünsten. Mit etwas Gemüsebrühe ablöschen, den Brokkoli waschen, in kleine Röschen teilen und zum Gemüse geben. Nochmals etwa fünf Minuten weiterdünsten, bis es bissfest ist.

In der Zwischenzeit den Fetakäse zerbröckeln oder in Würfel schneiden. Schließlich das Gemüse mit dem Quinoa mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Fetakäse untermischen.

Letzte Änderung: 13.08.2014