Steckrübeneintopf: Die Zutaten

RezeptLesezeit: 3:00 min.
Steckrübeneintopf mit Möhren und Kartoffeln in einer Suppenschüssel mit Petersilie garniert.

Bildnachweis: © stock.adobe.com / SimoneVoigt

Die Steckrübe ist reich an Eiweiß und Vitaminen. Von September bis Dezember ist sie aus heimischem Anbau erhältlich. Also: Ran an die Rübensuppe!

Symbol für Zubereitungszeit

50:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

leicht

Zutaten
für 1 Person

250 g Steckrübe
50 g Sellerie
100 g Möhren
100 g Kartoffeln
50 g Zwiebeln
Lauch
Petersilie
zwei Geflügelwürstchen
ein Stich Butter
eine Prise Pfeffer
eine Prise Salz
eine Prise Muskat

Zubereitung

Schälen Sie zunächst die Steckrübe und schneiden Sie sie dann in kleine Würfel. Die gewaschenen Steckrübenwürfel in einem Topf mit etwas Butter anschwitzen. Sellerie, Kartoffeln, Zwiebeln und Karotten hinzugeben und ebenfalls anschwitzen. Das Gemüse mit Wasser ablöschen und ca. fünfzehn Minuten köcheln lassen. Den Eintopf mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen.

Bye-bye, Fast Food!

Gesund kochen in Kursen in Ihrer Nähe.

Die Geflügelwürstchen in Stücke schneiden und hinzugeben. Zum Schluss die geschnittene Petersilie und den geschnittenen Lauch ebenfalls hinzugeben.

Nährwerte pro Portion ca.:
549 kcal (Kalorien), 2294 kJ (Kilojoule), 20 g Eiweiß, 32 g Fett, 40 g Kohlenhydrate

Letzte Änderung: 17.01.2019