Putenfleisch mit buntem Gemüse

RezeptLesezeit: 1:00 min.
Ein Mann schneidet Fleisch auf einem Holzbrett.

Bildnachweis: © istockphoto.com / fotek

Die Schärfe der Gewürze regt an, die Farben des Gemüses beleben – das perfekte Mood-Food-Gericht zum Sattwerden.

Symbol für Zubereitungszeit

60:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

mittel

Zutaten
für 4 Personen

500 g Putenfleisch
30 g frischer Ingwer
1 Knoblauchzehe
4 EL Sojasauce
2 EL Rapsöl
¼ TL Chilipulver
1 Zwiebel
2 Karotten
1 rote Paprikaschote
200 g Zuckerschoten
60 g Cashewnüsse
150 ml Fleischbrühe
1 TL Speisestärke
Salz, Chilipulver

Zubereitung

Das Putenfleisch in Streifen schneiden.

Für die Marinade Ingwer sowie Knoblauch schälen und fein hacken. Beides zusammen mit der Sojasauce und dem Öl in eine verschließbare Schüssel geben, verrühren und je nach Geschmack etwas Chilipulver dazugeben. Geben Sie das Putenfleisch in die Marinade und lassen Sie es darin ein bis zwei Stunden im Kühlschrank ziehen.

Jetzt die Zwiebel schälen, Karotten, Paprika und Zuckerschoten waschen und putzen. Zwiebel in feine Würfel, Paprika und Karotten in Streifen schneiden. Die Zuckerschoten halbieren.

Gesund kochen

In Kochkursen in Ihrer Nähe.

Erhitzen Sie nun eine große, beschichtete Pfanne. Das Fleisch nochmals gut durchmischen und einige Minuten anbraten. Reduzieren Sie die Hitze etwas und geben Sie die Zwiebelwürfel und Karotten dazu. Das Gemüse einige Minuten mitbraten lassen. Dann die Zuckerschoten und Paprika zugeben und kurz mitgaren lassen.

In der Zwischenzeit rühren Sie die Speisestärke in der kalten Brühe an und gießen sie zu Fleisch und Gemüse. Das Ganze nochmals etwa fünf Minuten kochen lassen und mit Salz und Chilipulver abschmecken.

Die Cashewkerne in einem Topf ohne Fett anrösten und zur Fleisch-Gemüse-Pfanne geben.

Mit Vollkornreis servieren.

Letzte Änderung: 06.12.2012