Maronensuppe mit Steinpilzen

RezeptLesezeit: 1:00 min.
Esskastanien.

Bildnachweis: © wdv / Oana Szekely

Eine Vorspeise der besonderen Art: Der herb-süße Geschmack der Edelkastanien harmoniert perfekt mit dem der edlen Steinpilze.

Symbol für Zubereitungszeit

60:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

mittel

Zutaten
für 4 Personen

400 g Esskastanien (Maronen)
1 Zwiebel
50 g mageren Schinkenspeck
1 l Gemüsebrühe
1 Gewürznelke
1 Stange Zimt
1 EL Olivenöl
100 g frische Steinpilze (alternativ: 40 g getrocknete, eingeweichte Steinpilze)
50 g Schlagsahne
4 TL saure Sahne
1 EL frische Petersilie
Jodsalz, Pfeffer

Zubereitung

Die Schale der Kastanien über Kreuz einschneiden und die Früchte mit Wasser bedeckt etwa 30 Minuten garen bis die Schalen aufspringen. Die noch heißen Kastanien schälen und zusammen mit der Zimtstange und der Nelke in die Gemüsebrühe geben. Brühe kurz aufkochen lassen, von der Platte nehmen und noch weitere zehn Minuten ziehen lassen. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Schinkenspeck ebenfalls würfeln und zusammen mit der Zwiebel scharf anbraten. Falls nötig, einen Teelöffel Öl dazugeben.

Pilze waschen, putzen und klein schneiden. Butter erhitzen und Pilze unter Rühren etwa sechs bis acht Minuten anbraten. Nelke und Zimtstange aus der Brühe entfernen. Pilze und die flüssige Schlagsahne zur Brühe geben und alles mit dem Pürierstab pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fragen zur Ernährung?

AOK-Clarimedis beantwortet sie.

Direkt vor dem Servieren die Zwiebel-Speck-Mischung auf vier Suppentellern verteilen. Suppe darübergeben und mit einem Teelöffel saurer Sahne und frischer Petersilie garnieren.

Figurfreundlich weil...

  • Es wird relativ wenig Sahne verwendet (unbedingt abmessen, sonst wird es schnell zu viel). Durch die pürierten Maronen wird die Suppe dennoch sämig und cremig.
  • Beim Anbraten von Zwiebel und Schinkenspeck eine beschichtete Pfanne verwenden, dann kommt man ohne oder mit wenig Öl aus.
  • Magerer Schinkenspeck ist deutlich fettärmer als der Bauchspeck.
  • Schinken, Steinpilze und Gewürze geben der Suppe einen kräftigen Geschmack.

Nährwerte pro Portion ca.:
274 kcal (Kalorien), 1134 kJ (Kilojoule), 9 g Eiweiß, 7 g Fett, 43 g Kohlenhydrate

Letzte Änderung: 17.01.2019