Döner mit Tsatsiki

RezeptLesezeit: 1:00 min.
Döner Kebap mit Kirschtomaten und Tsatsiki.

Bildnachweis: © www.istockphoto.com / ALLEKO

Döner aus der Imbissbude ist oft eine echte Kalorienbombe. Unser Rezept ist die leichte Variante.

Symbol für Zubereitungszeit

30:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

leicht

Zutaten
für 4 Personen

½ Fladenbrot oder 4 Pita-Taschen
300 g Hühnchenbrust
1 EL Olivenöl
1 kleine rote Zwiebel
8 Kirschtomaten
150 g Krautsalat
100 g Fetakäse
ein paar Salatblätter
½ kleine Salatgurke
1 Knoblauchzehe
125 g fettarmer Joghurt (1,5 % Fett)
125 g Magerquark
Salz, Pfeffer, Paprikapulver (edelsüß)
1 Prise Zucker

Zubereitung

Gurke schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. So vorbereitet können Sie sie grob raspeln und in eine Schüssel geben. Knoblauchzehe pressen oder in kleine Würfel schneiden, mit Joghurt, Quark, Salz, Pfeffer und Zucker zu den Gurkenraspeln geben und alles verrühren.

Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Salat und Tomaten waschen. Den Salat in Streifen, die Tomaten in Scheiben schneiden. Den Fetakäse würfeln.

Abnehmen mit Genuss

Das AOK-Programm für Ihr Wohlfühlgewicht.

Die Hühnchenbrust abwaschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.

Eine beschichtete Pfanne auf dem Herd erhitzen. In der Zwischenzeit das Fleisch mit Öl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver in eine Tüte geben und alles gut vermengen. Dann das marinierte Fleisch in die Pfanne geben und etwa sieben Minuten goldbraun anbraten.

Fladenbrot oder Pita-Taschen aufbacken. Schließlich mit Salat- und Zwiebelstreifen, Tomatenscheiben, etwas Krautsalat und Fetakäse sowie Hühnchenstreifen und Tsatsiki füllen – guten Appetit!

Letzte Änderung: 22.05.2018