Thunfisch-Avocado-Nudeln mit Petersilie und Basilikum

RezeptLesezeit: 2:00 min.
Halbierte Avocado mit Kern.

Avocado, Nudeln, frische Kräuter und Thunfisch - eine exotische Mischung, die Sie probieren müssen! Zum Rezept.

Symbol für Zubereitungszeit

30:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

leicht

Zutaten
für 4 Personen

500 g Vollkornnudeln (zum Beispiel Penne oder Fusilli)
1 reife Avocado
200 g Thunfisch aus der Dose
2 rote Paprika
1 halbes Bund Frühlingszwiebeln
1 Handvoll glatte Petersilie
1 Handvoll Basilikum
3 EL Olivenöl
Saft von 1 Zitrone
Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Die Avocado schälen und den Kern entfernen. Dann das Fruchtfleisch würfeln und mit dem Saft der Zitrone beträufeln. Die Paprika ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.

Das Basilikum, die Petersilie und das Olivenöl mit dem Pürierstab mixen, so dass ein cremiges Kräuteröl entsteht.

Ernährungskurse

Finden Sie einen Kurs in Ihrer Nähe.

Die Paprika und die Frühlingszwiebeln in einer Pfanne in etwas Olivenöl etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Den Thunfisch dazugeben und weitere 5 Minuten mit braten. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und etwas Salz würzen.

In der Zwischenzeit die Pasta in ausreichend Salzwasser "al dente", also bissfest, kochen. Die Nudeln zunächst mit der Paprika-Thunfisch-Sauce mischen und dann die Avocadowürfel sowie das Kräuteröl hinzugeben. Alles gut vermischen und servieren.

Tipp: Im Sommer schmeckt dieses Gericht lauwarm am besten.

Letzte Änderung: 21.03.2013