Matjes-Tatar auf Kartoffelscheiben

RezeptLesezeit: 1:00 min.
Eine Schüssel mit geschälten Kartoffeln und Frauenhände, die eine Kartoffel mit einem Messer in Scheiben schneiden.

Bildnachweis: © wdv / Michael Völler

Hier glänzt ein perfektes Dreiergestirn: Fisch, Kartoffeln und Radieschen. Auch klasse fürs Party-Buffet. Zum Rezept.

Symbol für Zubereitungszeit

30:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

leicht

Zutaten
für 2 Personen

4 gleichmäßig runde, fest kochende Kartoffeln (ca. 600 g),
400 g Matjesfilets,
4 Radieschen,
1/2 Bund Schnittlauch,
2 EL Zitronensaft,
weißer Pfeffer,
1/2 Bund Dill

Zubereitung

Kartoffeln waschen und samt Schale in wenig Wasser für etwa 25 Minuten gar kochen. Die Fischfilets waschen, trocken tupfen und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Radieschen ebenfalls waschen, putzen und fein hacken. Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden.

Matjes, Radieschen, Schnittlauch und Zitronensaft vermengen. Das Ganze pfeffern und zugedeckt im Kühlschrank etwas durchziehen lassen.

Fragen zur Ernährung?

AOK-Clarimedis beantwortet sie.

Den Dill abbrausen, trockenschütteln und die Spitzen abzupfen. Die Kartoffeln abgießen, pellen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden.

Das Matjes-Tatar abschmecken und auf den Kartoffelscheiben anrichten. Jeweils mit etwas Dill garnieren.

Tipp: Wer es gerne fruchtig mag, mischt noch 4 EL geraspelten Apfel unter das Tartar.

Nährwertangaben für eine Portion ca.:
388 kcal / 1.630 kJ, 21,5 g Eiweiß, 22,8 g Fett, 23,6 g Kohlenhydrate

Letzte Änderung: 17.01.2019