Fischfilet im Linsen-Gemüse-Bett

RezeptLesezeit: 2:00 min.

Ein leichtes und leckeres Mittagessen: Der Fisch enthält Selen – und das ist gut für Ihre Abwehr. Zum Rezept.

Symbol für Zubereitungszeit

60:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

leicht

Zutaten
für 4 Personen

300 g Pardina Linsen
300 g Kürbis-Fruchtfleisch
2 Stangen Lauch
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 walnussgroßes Stück Ingwer
1 EL Thymianblättchen
600 g Kabeljaufilet
4 EL Limettensaft
1 EL Rapsöl
750 ml Gemüsebrühe
Jodsalz
Cayennepfeffer
2 EL Sauerrahm

Zubereitung

Die Linsen waschen und in reichlich kochendem Wasser circa 30 Minuten garen. Abgießen und abtropfen lassen. Inzwischen den Kürbis würfeln. Den Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Zwiebeln, Knoblauch sowie Ingwer schälen und fein hacken. Den Thymian ebenfalls fein hacken.und abtropfen.

Abnehmen mit Genuss

Das AOK-Programm für Ihr Wohlfühlgewicht.

Den Fisch abbrausen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Dann mit Limettensaft beträufeln. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Lauch, Knoblauch und Ingwer darin andünsten. Kürbis und Thymian zufügen und kurz mitgaren.

Die Gemüsebrühe dazugießen und das Ganze zugedeckt etwa 15 Minuten köcheln lassen. Das Linsengemüse mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Dann den Fisch darauflegen und alles zugedeckt weitere 8 Minuten garen. Auf Tellern anrichten und mit je einem Klecks Sauerrahm garnieren.

Nährwertangaben für eine Portion ca.:
480 kcal / 2.016 kJ, 48,3 Gramm Eiweiß, 9,4 Gramm Fett, 48,9 Gramm Kohlenhydrate

Letzte Änderung: 17.01.2019